Einführung

Cost-per-1000-Impressions (CPM)

Werbetreibende, die CPM-Anzeigen schalten, legen ihren gewünschten Preis pro 1000 Anzeigenschaltungen fest und zahlen für jedes Mal, wenn ihre Anzeige erscheint.

Als Publisher erzielen Sie bei jedem Mal Einnahmen, wenn eine CPM-Anzeige in Ihrer App geschaltet und von einem Nutzer gesehen wird. CPM-Anzeigen stehen in der Anzeigenauktion im Wettbewerb mit Cost-per-Click-Anzeigen (CPC). Es wird immer diejenige Anzeige geschaltet, bei der die höheren Einnahmen für Sie zu erwarten sind.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?