Benachrichtigung

Auf der neu überarbeiteten Meine AdMob-Seite finden Sie neben individuellen Tipps zur Optimierung Ihres Kontos auch personalisierte Informationen zum Kontozustand und Hinweise zur Einrichtung.

Google Apps

Apps für die Monetarisierung bestätigen

Sie müssen die Einrichtung von Apps, bei denen AdMob festgestellt hat, dass sie Anzeigen ausliefern, bestätigen und abschließen, um Einschränkungen bei der Anzeigenbereitstellung zu vermeiden. 

Auf der Seite Apps beanspruchen können Sie eine Liste der mobilen Apps prüfen, die mit Ihrem Publisher-Anzeigencode monetarisiert werden, aber noch nicht zu Ihrem AdMob-Konto hinzugefügt wurden. 

Sie müssen Ihre Apps bestätigen, um Einschränkungen bei der Anzeigenbereitstellung für diese Apps zu vermeiden oder aufzuheben. Vorteile durch das Bestätigen der App:

  • Vermeidung von Einschränkungen bei der Anzeigenbereitstellung
  • Überblick über Ihren App-Status
  • Details zu Umsatz, Impressionen und anderen Werten
Hinweis: Einschränkungen bei der Anzeigenbereitstellung können sich auf Ihren Umsatz auswirken.

Anleitung

Rufen Sie die Seite Apps beanspruchen auf, um zu prüfen, ob bei Ihren Apps Handlungsbedarf besteht.

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Apps.
  3. Klicken Sie auf Alle Apps.
  4. Klicken Sie auf den Tab Apps beanspruchen.

Wenn Sie der Inhaber der Apps sind und diese monetarisieren möchten, klicken Sie auf Einrichtung abschließen. Sie können eine neue App erstellen oder die Store-ID oder den Paketnamen einer vorhandenen App in AdMob hinzufügen. Alle neuen Apps müssen in AdMob überprüft und genehmigt werden, bevor damit Anzeigen ausgeliefert werden können.

Nicht meine App

Wenn Sie nicht der Inhaber einer App sind, klicken Sie auf Nicht meine App. Dadurch wird die Auslieferung von Anzeigen in der App gestoppt und die App als „blockiert“ markiert.

Apps entsperren

Sie können die Blockierung einer App, die Sie zuvor als Nicht meine App markiert haben, aufheben. Filtern Sie auf dem Tab Apps beanspruchen die Liste nach blockierten Apps und klicken Sie dann auf „Blockierung aufheben“. Sie werden aufgefordert, die Einrichtung der App abzuschließen und sie zur Liste der Apps hinzuzufügen.  

Hinweis: Es werden maximal 500 Apps auf der Seite „Apps beanspruchen“ angezeigt. 

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
true
Show your support to promote DEI in Gaming by turning intentions into action!

Check out the newly launched Diversity in Gaming website, where you can find video stories and written pledges from global gaming developers. This campaign centers on 3 pillars: diverse teams, diverse games and diverse audiences showing how diversity is not just good for gamers, but for business as well. Show your support by taking the pledge to promote DEI in Gaming and share it on social!

Learn More

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
3576222739494994897
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
73175