Fehlerbehebung bei Ad Manager-Berichten zu Placements

Mögliche Gründe dafür, dass in Placement-Berichten unter Umständen unerwartete Daten angezeigt werden (früher DFP-Berichte zu Placements)

Beim Erstellen von Berichten zu Placements sollten Sie folgende Aspekte bedenken.

Partnerschaft mit einem vertrauenswürdigen Experten
Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie am besten können, und überlassen Sie Einrichtung, Optimierung und Verwaltung einem zertifizierten Google Publisher-Partner.

Ein Anzeigenblock kann mehreren Placements zugeordnet sein

Da sich Placements manchmal überschneiden, können die Gesamtwerte für eine Placement-Gruppe über den Gesamtwerten der enthaltenen Anzeigenblöcke liegen. Angenommen, Placement A enthält Anzeigenblock 1 und Anzeigenblock 2 und Placement B umfasst Anzeigenblock 2 und Anzeigenblock 3. Wenn Sie für Placement A und Placement B einen Bericht erstellen, sind die Daten für den Anzeigenblock 2 doppelt enthalten, da dieser beiden Placements zugewiesen ist.

Weitere Informationen dazu, wie die doppelte Zählung der Gesamtwerte in Berichten vermieden wird

Placement-Berichte enthalten aktuelle Anzeigenblockzuweisungen

Die Gesamtzahlen der Messwerte in den Berichten spiegeln die Anzeigenblöcke wider, die derzeit mit dem Placement verknüpft sind. Wenn Sie einen Anzeigenblock entfernen, wird dieser in allen danach generierten Berichten ausgeschlossen, selbst für Zeiträume, bevor der Anzeigenblock aus dem Placement entfernt wurde.

Da in den Berichten die aktuellen Anzeigenblockzuordnungen widergespiegelt werden, können Sie Placement-Berichte für Zeiträume vor dem Erstellen des Placements erstellen.

Hat sich etwas verändert?
Ja. Bis zum 26. März 2018 wurden in Placement-Berichten die bisherigen Zuordnungen von Anzeigenblöcken zu einem Placement widergespiegelt. Vor dieser Änderung waren Berichtmesswerte für Placements nur nach dem Datum ihrer Erstellung verfügbar.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?