Umsätze mit Google Ad Manager und AdSense maximieren

Viele Publisher verkaufen nicht ihr gesamtes Anzeigeninventar. In diesen Fällen können Publisher nicht einfach beliebige Anzeigen oder nur die wenig ertragbringenden hausinternen Anzeigen bereitstellen und lassen sich somit potenzielle Einnahmen entgehen. Google AdSense ist in Google Ad Manager integriert, sodass Publisher immer eine Anzeige zur Auslieferung parat haben.

Mit AdSense können Sie außerdem in Echtzeit preislich mit Ihrem nicht garantierten Inventar konkurrieren, damit jederzeit die gewinnbringendsten Anzeigen auf Ihrer Website erscheinen. Wenn Sie über AdSense höhere Einnahmen erzielen als mit einem anderen Programm, wird eine AdSense-Anzeige bereitgestellt. Ist dies nicht der Fall, wird eine Anzeige aus Ihrem nicht garantierten Inventar ausgeliefert, mit der Sie den höchsten Gewinn erzielen.

Über Google wird immer die höchstbezahlte verfügbare AdSense-Anzeige ausgeliefert und der Preis der in der Auktion erfolgreichen Anzeige oder die daraus resultierenden Einnahmen werden nie gesenkt.

Wie unterscheidet sich Google AdSense von Google Ad Manager?

Mithilfe von Google AdSense können Sie kontextrelevante und unaufdringliche Google-Anzeigen auf den Seiten Ihrer Website bereitstellen, um Einnahmen zu erzielen.

Google Ad Manager bietet Ihnen zusätzlich zu AdSense die Möglichkeit, Ihr direkt verkauftes und netzwerkbasiertes Online-Anzeigeninventar zu verwalten. 

Kann ich mich registrieren, wenn ich bereits ein anderes Werbenetzwerk nutze?

Ja, es gelten allerdings einige Richtlinien, mit denen geregelt wird, wie Anzeigen anderer Anbieter als Google zusammen mit Google-Anzeigen bereitgestellt werden dürfen. Affiliate-Links oder Links mit wenig Text sind zulässig.

Wenn in Ihrem Werbenetzwerk bereits Anzeigen von Google auf Ihren Seiten erscheinen, können Sie trotzdem auch noch AdSense verwenden und über unser Programm Anzeigen auf Ihrer Website schalten. Ein Publisher darf auf einer Webseite bis zu drei Standardanzeigenblöcke von Google anzeigen.

Beachten Sie, dass Sie dafür verantwortlich sind, vertragliche Fragen zu klären, die sich möglicherweise durch die direkte Auslieferung von Google-Anzeigen über Ihr Werbenetzwerk ergeben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?