Datenschutz und Mitteilungen

IDFA-Mitteilung erstellen

Native Anzeigen befinden sich in der Betaphase und sind nicht für alle Publisher verfügbar.
Wenn Sie über „Datenschutz und Mitteilungen“ DSGVO-Einwilligungen einholen, wird Ihren Nutzern in Europa vermutlich die DSGVO-Mitteilung anstelle der IDFA-Mitteilung angezeigt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, welche Mitteilung Ihre Nutzer sehen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine IDFA-Mitteilung zu erstellen, die direkt vor der ATT-Benachrichtigung für iOS angezeigt wird:

  1. Melden Sie sich in Google Ad Manager an.
  2. Klicken Sie auf Datenschutz und Mitteilungen.
  3. Klicken Sie auf IDFA.
  4. Klicken Sie auf Mitteilung erstellen.
  5.  Wählen Sie die Apps aus, in denen die Mitteilung angezeigt werden soll:
    1. Klicken Sie auf Apps auswählen.
    2. Wählen Sie die gewünschten Apps aus.
    3. Klicken Sie auf Bestätigen.
  6. Wählen Sie die Sprachen aus, in denen die Mitteilung angezeigt werden soll:
    1. Standardsprache: Die Mitteilung wird in der Standardsprache angezeigt, wenn die Sprache des Nutzergeräts nicht ermittelt werden kann oder die Sprache des Nutzergeräts nicht zu den unter „Weitere Sprachen“ ausgewählten Optionen gehört.
    2. Weitere Sprachen: Die Mitteilung kann Nutzern in weiteren Sprachen angezeigt werden, wenn sie der Sprache des Nutzergeräts entsprechen. Ihre Website sollte in den hier ausgewählten Sprachen verfügbar sein. Sie können für jede der zusätzlichen Sprachen den Text der Mitteilung bearbeiten.
      Beispiel
      Wenn Sie „Niederländisch“ als zusätzliche Sprache auswählen, wird Nutzern, deren Gerätesprache Niederländisch ist, die erklärende IDFA-Mitteilung auch auf Niederländisch angezeigt.
  7. Klicken Sie auf Weiter. Für die ATT-Benachrichtigung für iOS wird ein Platzhalter angezeigt.
    Wenn Sie die Benachrichtigung bearbeiten und auslösen möchten, müssen Sie Info.plist im iOS Mobile Ads SDK aktualisieren.
  8. Geben Sie im Feld „Name der Mitteilung“ einen aussagekräftigen Namen ein, damit Sie die Mitteilung später einfach identifizieren können. Der Name wird nur auf der Seite „Datenschutz und Mitteilungen“ angezeigt und ist für Nutzer nicht sichtbar.
  9. Optional: Bearbeiten und formatieren Sie die Mitteilung, um sie an den redaktionellen Stil und das Design Ihrer Website anzupassen.
  10. Klicken Sie dann auf Veröffentlichen, um die Mitteilung zu veröffentlichen, oder auf Entwurf speichern, um die Mitteilung als Entwurf zu speichern, der später veröffentlicht werden kann.

Nach der Veröffentlichung wird Ihren Nutzern direkt vor der ATT-Benachrichtigung für iOS automatisch die erklärende IDFA-Mitteilung (oder die Mitteilung zur EU-Nutzereinwilligung) angezeigt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, welche erklärende Mitteilung Ihre Nutzer sehen.

Wenn Sie nicht möchten, dass die ATT-Benachrichtigung für iOS ausgelöst wird, können Sie die Veröffentlichung einer Mitteilung aufheben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
148
false
false