Identität vor dem Ausführen einer vertraulichen Aktion bestätigen

Wichtig: Wenn Sie Google Workspace-Nutzer oder ‐Administrator sind, finden Sie hier eine Anleitung für Google Workspace-Konten. Wenn Sie Ihr Google-Konto über ein Unternehmen nutzen, werden Sie möglicherweise gebeten, Ihre Identität auf Ihrem Unternehmensgerät zu bestätigen.

Zum Schutz Ihres Kontos und Ihrer Daten müssen Sie bei vertraulichen Aktionen Ihre Identität bestätigen. Mit diesen mehrstufigen Sicherheitsebenen möchte Google

zum Schutz Ihres Kontos vor Schäden beitragen, die ein Hacker verursachen könnte. Selbst wenn ein Hacker an personenbezogene Daten oder Anmeldedaten gelangt, kann er dann nicht ohne Weiteres vertrauliche Aktionen in Ihrem Konto ausführen.

Vertrauliche Aktionen in Ihren Kontoeinstellungen:

  • Aktivitäten ansehen, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind
  • Ihr Passwort ändern
  • Gespeicherte Passwörter ansehen
  • Bestätigung in zwei Schritten aktivieren
  • Ihre Daten herunterladen

Wenn Sie vertrauliche Daten in Google-Produkten ändern, werden Sie von uns möglicherweise dazu aufgefordert, Ihre Identität zu bestätigen. Beispiele für Änderungen von vertraulichen Daten:

  • Kanaleigentumsrechte in YouTube Creator Studio ändern
  • Google Ads-Kontobudget ändern
  • Andere Google-Produkte oder ‑Dienste kaufen
    • Beispiel: Google Pixel oder Nest-Gerät im Google Store kaufen
  • In Gmail Filter für vertrauliche E-Mails erstellen oder ändern, eine Weiterleitungsadresse hinzufügen oder IMAP-Zugriff aktivieren

Zur Bestätigung Ihrer Identität benötigen Sie ein Gerät oder einen Sicherheitsschlüssel, der seit mindestens sieben Tagen für Ihr Konto registriert ist. Sie können Folgendes verwenden:

  • Ein Gerät, das mit der Telefonnummer zur Kontowiederherstellung für Ihr Konto verknüpft ist
  • Ein Gerät, das in Ihrem Google-Konto angemeldet ist
  • Für Konten, bei denen die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert ist:

Wichtig: Wenn Sie Ihre Identität nicht bestätigen können, hindert Google Sie möglicherweise daran, die vertrauliche Aktion innerhalb der nächsten sieben Tage auszuführen. Dadurch sollen Ihr Konto und Ihre Daten geschützt bleiben.

  • Innerhalb dieses Zeitraums von sieben Tagen können Sie weiterhin auf Ihr Konto zugreifen und es nutzen, jedoch keine vertraulichen Daten aktualisieren oder vertrauliche Aktionen ausführen, es sei denn, Sie bestätigen Ihre Identität.
  • Nach Ablauf der siebentägigen Frist können Sie auch ohne die Bestätigung auf die relevante vertrauliche Aktion zugreifen.

Uns ist bewusst, dass in manchen Fällen rechtmäßige Kontoinhaber den Zugriff auf ein Smartphone oder eine Telefonnummer verlieren könnten. Wir beschränken lediglich den Zugriff auf vertrauliche Aktionen und das auch nur für einen Zeitraum von sieben Tagen. Bei einigen Kaufvorgängen können Sie während der siebentägigen Frist auch als Gast bezahlen, sodass Sie den Kauf abschließen können.

Probleme beheben

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, aber Ihre Identität nicht bestätigen können, um eine Aktion durchzuführen, lesen Sie unten den entsprechenden Abschnitt.

Sie erhalten die Meldung „Vertrauliche Aktion blockiert“

Zum Schutz Ihres Kontos werden Sie möglicherweise daran gehindert, einige vertrauliche Aktionen auszuführen, wenn eines oder mehrere der folgenden Elemente nicht seit mindestens sieben Tagen mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist:

  • das Gerät, mit dem Sie sich in Ihrem Google-Konto angemeldet haben
  • die Telefonnummer
  • der Sicherheitsschlüssel

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihre Identität zu bestätigen, versuchen Sie Folgendes:

Sie können Ihr Gerät nicht verwenden

Ihr Android-Gerät ist offline

Wenn Sie auf einem Android-Gerät angemeldet sind, das nicht mit dem Internet verbunden ist, können Sie damit trotzdem Ihre Identität bestätigen.

  1. Wählen Sie die vertrauliche Aktion aus, die Sie ausführen möchten.
  2. Tippen Sie auf dem Bildschirm „Identität bestätigen“ auf Weitere Bestätigungsmöglichkeiten und fordern Sie einen Sicherheitscode für Ihr Android-Smartphone an.
  3. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Weitere Informationen

Ihr Gerät ist nicht verfügbar

Wenn Sie Ihr Gerät nicht nutzen können, versuchen Sie es noch einmal auf einem anderen, das Sie häufig verwenden, und folgen Sie dieser Anleitung.

Sie erhalten keine Aufforderung auf Ihrem Gerät

Wenn Sie nicht innerhalb weniger Minuten eine Aufforderung erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Prüfen Sie, ob das Gerät mit dem Internet verbunden ist.
    • Auf dem Gerät müssen WLAN oder mobile Daten eingeschaltet sein, damit Sie Aufforderungen empfangen können.
  2. Prüfen Sie, ob Sie auf Ihrem Gerät in Ihrem Konto angemeldet sind.
  3. Rufen Sie den Anmeldebildschirm auf und dann tippen Sie auf Erneut senden.
Tipp: Wenn Sie vertrauliche Daten aktualisiert haben, warten Sie anschließend sieben Tage und versuchen Sie es dann noch einmal. Wenn Sie weiterhin keine Aufforderung erhalten, tippen Sie auf Andere Option wählen und versuchen Sie es mit einer anderen Methode.
Sie erhalten keine SMS

Wenn Sie die SMS nicht innerhalb weniger Minuten erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Vergewissern Sie sich, dass es sich um das richtige Smartphone handelt – also um dasjenige, dessen Telefonnummer Sie in Ihrem Konto zur Kontowiederherstellung hinterlegt haben.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein starkes Mobilfunksignal haben oder das Smartphone mit dem WLAN verbunden ist.
  3. Rufen Sie den Anmeldebildschirm auf und wählen Sie Erneut senden aus.
  4. Wenn Sie immer noch keine SMS erhalten, wählen Sie Weitere Bestätigungsmöglichkeiten aus und fordern Sie einen Sicherheitscode für Ihr Android-Smartphone an.
Tipp: Wenn Sie vertrauliche Daten aktualisiert haben, warten Sie anschließend sieben Tage und versuchen Sie es dann noch einmal. Weitere Informationen

Probleme bei der Anmeldung im Google-Konto

Wenn Sie sich nicht in Ihrem Google-Konto anmelden können, um Google-Dienste wie Gmail, Drive oder Fotos zu verwenden, sehen Sie sich diesen Hilfeartikel an.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
12891588201913766915
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
70975