Cookies aktivieren oder deaktivieren

Wenn Sie versuchen, Ihr Google-Konto zu verwenden, und eine Meldung erhalten, dass die Cookie-Funktion in Ihrem Browser ausgeschaltet ist, sind vermutlich Cookies in Ihrem Browser deaktiviert.

Cookies helfen Websites sich Informationen Ihrer Besuche zu merken wie beispielsweise Ihre bevorzugte Sprache und andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.Ihr Google-Konto und alle Google-Produkte, für die Sie Ihr Google-Konto verwenden, erfordern jedoch die Aktivierung von Cookies.

Cookies aktivieren oder deaktivieren

Google Chrome
  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menüsymbol Chrome menu.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie unten auf der Seite auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Datenschutz" auf Inhaltseinstellungen.
  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie Cookies:
    • Um Cookies zu aktivieren, wählen Sie Speicherung lokaler Daten zulassen (empfohlen) aus.
    • Um Cookies zu deaktivieren, wählen Sie Speicherung von Daten für alle Websites blockieren aus.
  6. Klicken Sie zum Speichern auf Fertig.

Weitere Informationen zum Verwalten der Cookie-Einstellungen in Google Chrome, beispielsweise zum Blockieren von Cookies von Drittanbietern

Andere Browser

Bitte lesen Sie die Hilfedateien Ihres Browsers.

Fehlerbehebung

Wenn Sie Cookies in Ihrem Browser aktiviert haben und die Meldung, dass die Cookiefunktion in Ihrem Browser deaktiviert ist, immer noch angezeigt wird, versuchen Sie, ein neues Fenster in Ihrem Browser zu öffnen, oder andere Tabs im Browser zu schließen.

Sollten weiterhin Probleme auftreten, versuchen Sie den Cache zu leeren und die Cookies zu löschen.