Geräte ansehen, auf denen Ihr Konto verwendet wurde

Sie können sich Computer, Smartphones und andere Geräte ansehen, auf denen Ihr Google-Konto vor Kurzem verwendet wurde oder die jetzt in diesem Konto angemeldet sind. Prüfen Sie diese Informationen, um sicherzustellen, dass sich keine andere Person in Ihrem Konto angemeldet hat.

Vor Kurzem verwendete Geräte prüfen

  1. Öffnen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter Meine Geräte auf Geräte verwalten.
  4. Sie sehen Geräte, auf denen Ihr Konto in den letzten 28 Tagen verwendet wurde oder die derzeit in Ihrem Konto angemeldet sind.
  5. Wählen Sie ein Gerät aus, um Näheres zu erfahren. Es werden weitere Informationen angezeigt, zum Beispiel Datum, Uhrzeit und Ort der letzten Anmeldung.
    • Wenn Sie Apps haben, die automatisch mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden, sehen Sie Datum und Uhrzeit der letzten Synchronisierung.

Gerät entfernen

Wenn Sie ein Gerät entfernen, wird es aus Ihrem Google-Konto abgemeldet. Um Ihr Konto zu schützen, entfernen Sie Geräte, die

  • verloren gegangen sind, nicht mehr in Ihrem Besitz sind oder
  • Ihnen nicht gehören.
  1. Öffnen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter Meine Geräte auf Geräte verwalten.
  4. Wählen Sie das Gerät aus.
  5. Wählen Sie Entfernen aus.
  6. Bestätigen Sie die Auswahl.

Auf unbekannte Aktivitäten prüfen

Achten Sie auf der Seite "Zuletzt verwendete Geräte" auf folgende Anzeichen dafür, dass eine andere Person Ihr Konto verwendet.

  • Sie erkennen ein Gerät nicht. Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Situationen nicht zutreffen:
    • Sie haben begonnen, ein neues Gerät zu verwenden.
    • Sie haben das Gerät einer anderen Person oder einen öffentlichen Computer genutzt, zum Beispiel in einer Bibliothek.
    • Sie haben Ihr Gerät vor Kurzem auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das Gerät könnte weiterhin angezeigt werden.
  • Sie waren zum angegebenen Zeitpunkt nicht an dem entsprechenden Ort. Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Situationen nicht zutreffen:
  • Sie erinnern sich nicht daran, Ihr Konto an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit verwendet zu haben.
    • Wenn Sie Apps haben, die mit Ihrem Google-Konto verbunden sind, z. B. Gmail oder Kalender, können die Zeitpunkte weniger weit zurückliegen als Sie es in Erinnerung haben.
  • Ein anderer Browser als der, den Sie gewöhnlich nutzen, wird angezeigt, z. B. Chrome oder Safari.

Konto schützen

Wenn Ihnen eine Aktivität unbekannt erscheint oder Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese ausgeführt haben, schützen Sie Ihr Konto und ändern Sie Ihr Passwort.

Durch die Änderung des Passworts werden alle anderen Geräte aus Ihrem Konto entfernt.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?