Google unterstützt Sie beim Löschen von Daten aus Ihrem Konto

Unsere Datenschutz- und Sicherheitstools wurden so konzipiert, dass sie Ihre Daten nicht nur schützen, sondern Ihnen auch die volle Kontrolle bei der Verwaltung der Daten geben. Abhängig von Ihren Aktivitätseinstellungen werden Ihre Aktivitäten in Google-Produkten und -Diensten wie der Google Suche, Chrome und YouTube möglicherweise in Ihrem Google-Konto gespeichert. Unter Meine Aktivitäten können Sie diese Daten einsehen und löschen.

Weitere Informationen zum Löschen von Aktivitäten

So löscht Google Aktivitäten aus Ihrem Konto 

Wenn Sie Aktivitäten manuell löschen oder sie, abhängig von Ihren Einstellungen, automatisch gelöscht werden, beginnen wir sofort damit, die betreffenden Aktivitäten aus dem Produkt und unseren Systemen zu entfernen.

Unser erstes Ziel ist es, den Zugriff auf diese Daten sofort einzuschränken. Sie können dann nicht mehr zur Personalisierung der von Ihnen genutzten Google-Dienste verwendet werden.

Anschließend beginnen wir mit einem Prozess, durch den die Daten sicher und vollständig aus unseren Speichersystemen gelöscht werden. 

Google unterstützt Sie nicht nur beim manuellen oder automatischen Löschen von Daten, sondern löscht bestimmte Arten von Aktivitäten auch eher, wenn sie nicht mehr dazu beitragen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. 

Weitere Informationen dazu, wie Google die erhobenen Daten speichert

Daten, die für begrenzte Zwecke gespeichert werden können

Wenn Sie bestimmte Arten von Daten aus „Meine Aktivitäten“ löschen, kann es sein, dass Google einige der Ihrem Google-Konto zugeordneten Daten zu bestimmten Zwecken weiterhin speichern muss. Zu diesen Zwecken gehören: 

  • Sicherheit sowie Betrugs- und Missbrauchsprävention: Beispielsweise können Informationen über missbräuchlich verwendete Konten gespeichert werden, um Missbrauch künftig zu verhindern.
  • Dokumentationspflicht im Finanzbereich: Wenn Sie beispielsweise eine App bei Google Play kaufen, muss Google Informationen zu dieser Transaktion möglicherweise aus buchhalterischen Gründen speichern.
  • Einhaltung rechtlicher und gesetzlicher Erfordernisse: Wenn Google beispielsweise eine gerichtliche Vorladung erhält, können Daten gemäß geltendem Recht gespeichert werden.
  • Aufrechterhaltung unserer Dienste: Wenn Sie Informationen mit anderen Nutzern teilen, also beispielsweise mithilfe von Google Assistant eine Nachricht senden, wird durch das Löschen der betreffenden Aktivität die gesendete Nachricht nicht gelöscht.
  • Direkte Kommunikation mit Google: Wenn Sie beispielsweise eine Änderung für einen Ort in Google Maps vorschlagen.

Anonymisierte Daten

Zur Unterstützung bestimmter Dienste kann eine anonymisierte Version Ihrer Daten auch nach dem Löschen weiterhin gespeichert bleiben. Anonymisierte Daten können nicht mehr mit Ihnen oder Ihrem Konto in Verbindung gebracht werden.

Wenn Sie beispielsweise eine Suchanfrage aus „Meine Aktivitäten“ gelöscht haben, kann eine anonymisierte Form der Suchanfrage dazu verwendet werden, Funktionen wie globale Suchtrends zu erstellen.

Nutzung von Google-Diensten

Wenn Daten gelöscht werden, bleiben einige Informationen über Ihre Nutzung von Google-Diensten erhalten, bis das Konto gelöscht wird. Zu diesen Daten gehören Informationen dazu, welche Google-Dienste Sie wie häufig nutzen.

Wenn Sie beispielsweise eine Adresse löschen, nach der Sie in Google Maps gesucht haben, wird in Ihrem Konto möglicherweise dennoch gespeichert, dass Sie die Funktion „Routenplaner“ genutzt haben. Dadurch ist sichergestellt, dass Google Maps Ihnen die Nutzung dieser Funktion künftig nicht mehr erklärt.

Datenschutz bei Google

Aktivitäten verwalten und löschen

Unter activity.google.com können Sie Ihre Aktivitäten aufrufen und löschen. Sie können Ihre Daten außerdem jederzeit herunterladen.

An anderen Orten gespeicherte Daten löschen

Auswählen, welche Aktivitäten in Ihrem Konto gespeichert werden

Mithilfe der Aktivitätseinstellungen können Sie leichter festlegen, welche Aktivitäten in Ihrem Google-Konto gespeichert werden. Die in „Meine Aktivitäten“ gespeicherten Daten werden nicht gelöscht, wenn Sie die Aktivitätseinstellungen deaktivieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
9472604329367425645
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
70975