Mit Lookout die Umgebung entdecken

Mit Lookout erhalten Sie Informationen zu Ihrer Umgebung. Es verwendet die Kamera und andere Sensoren Ihres Android-Geräts, um Sie über Objekte und Text in der Nähe zu informieren.

Voraussetzungen

Damit Sie Lookout herunterladen und verwenden können, muss auf Ihrem Gerät Android 6.0 oder höher installiert sein. Wie Sie Ihre Android-Version prüfen und aktualisieren, erfahren Sie hier.

  • Unterstützte Sprachen: Deutsch, Dänisch, Bengalisch, Chinesisch (vereinfacht), Tschechisch, Niederländisch, Englisch, Filipino, Finnisch, Französisch, Griechisch, Gujarati, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kannada, Koreanisch, Marathi, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Tamilisch, Telugu, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch.

Lookout installieren und aktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät die Google Play App Play Store.
  2. Suchen Sie nach Lookout – Unterstütztes Sehen.
  3. Tippen Sie auf Installieren.
  4. Zum Starten von Lookout haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Sagen Sie „Ok Google, starte Lookout“.
    • Tippen Sie auf dem Gerät im Abschnitt „Apps“ auf „Lookout“ Lookout.
  5. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm:
    1. Wählen Sie ein Konto aus.
    2. Sehen Sie sich auf dem Begrüßungsbildschirm die Einführung in die Lookout an.
  6. Damit Lookout Fotos und Videos aufnehmen kann, tippen Sie entweder auf Bei Nutzung der App oder auf Nur dieses Mal.
  7. Tippen Sie auf Zulassen.

Tipp: Halten Sie Ihr Gerät so, dass die Kamera nach außen zeigt, wenn Sie Lookout verwenden.

Lookout-Modi verwenden

Sie können die 7 Modi in Lookout für verschiedene Aktivitäten verwenden.

Zwischen Lookout-Modi wechseln

  1. Wenn Sie den Modus ändern möchten, tippen Sie oben links auf die Schaltfläche „Modus auswählen“ Menü.
  2. Um den Modus zu ändern, tippen Sie auf den gewünschten Modus.
    • Wenn Sie TalkBack verwenden, tippen Sie doppelt auf den Bildschirm.
  3. Wählen Sie einen Modus aus:
    • Text: Richten Sie die Kamera auf einen beliebigen Text, um ihn sich vorlesen zu lassen. Wenn der Text nicht verständlich ist:
      • Wechseln Sie zwischen Hoch- und Querformat.
      • Bewegen Sie den Text näher heran oder weiter weg.
      • Lookout warnt Sie, wenn kein Text erkannt wird.
    • Erkunden (Beta): Bewegen Sie die Kamera um sich herum, um zu hören, was sich alles in Ihrer Umgebung befindet, z. B. Objekte und Text.
      • Der Erkundungsmodus befindet sich noch in der Betaphase und ist im Vergleich zu anderen Modi nicht so genau.
    • Lebensmittel-Label: Wenn Sie Barcodes scannen oder die Vorderseite eines Lebensmittels erkennen möchten, halten Sie das Produktetikett vor die Kamera und drehen Sie es langsam.
      • Der Lebensmittel-Label-Modus ist nur in einigen Ländern verfügbar. Wenn Sie diesen Modus zum ersten Mal auswählen, folgen Sie der Aufforderung zum Herunterladen zusätzlicher Daten. Anschließend kann der Modus Lebensmittellabels erkennen, Ergebnisse schneller abrufen und auch offline verwendet werden.
    • Dokumente: Sie können sich ganze Textseiten vorlesen lassen.
      • Halten Sie das Gerät hochkant und bewegen Sie es langsam.
      • Um ein Bild des ganzen Dokuments aufzunehmen, hören Sie sich die Anleitung von Lookout in Echtzeit an.
      • Wenn Sie sich den aktuellen Text auf dem Bildschirm vorlesen lassen möchten, können Sie auf „Snapshot erstellen“ tippen. Manchmal lässt sich ein Snapshot mit Lookout besser lesen als mit einer Live-Kameraansicht.
    • Währung: Wenn Sie sich Währungen vorlesen lassen möchten, richten Sie die Kamera auf jeweils nur einen Geldschein.
      • Dieser Modus ist nur für US-Dollar, Euro oder Indische Rupien verfügbar. Münzen werden nicht erkannt.
    • Bilder: Sie können ein Bild aufnehmen, hochladen oder teilen und eine Beschreibung erhalten.
      • Lookout erkennt Text und Objekte im Bild.
      • Damit Lookout das Bild erkennt, halten Sie Ihr Gerät, bewegen Sie es langsam und hören Sie sich die Echtzeit-Objekterkennung von Lookout an.
      • Tippen Sie auf Aufnehmen oder Selfie, um ein Bild aufzunehmen. Sie können auch ein Bild in Lookout hochladen oder teilen.
      • Wenn Sie ein aufgenommenes Bild herunterladen möchten, tippen Sie auf dem Display auf Herunterladen.
      • Sie können eine detaillierte Beschreibung Ihres Bildes auf Englisch erhalten.
      • Wenn Sie Englisch in den USA, im Vereinigten Königreich oder in Kanada verwenden, um weiterführende Fragen zu stellen und KI-gestützte Antworten zu erhalten, können Sie die Tastatur oder Ihre Stimme verwenden. Je nach dem, ob Sie mit den Ergebnissen für Fragen und Antworten zufrieden sind, tippen Sie auf „Mag ich“ Thumbs up oder „Mag ich nicht“ Thumbs down.
      • Schlechte Lichtverhältnisse, verschwommene Bilder, eine niedrige Auflösung und Verdeckungen können die Ergebnisse der Bilderfassung und Beschreibung beeinträchtigen. Auch der Inhalt und die Zusammensetzung des Bildes können sich auf die Ergebnisse auswirken.
    • Suchen: Wählen Sie in einer vorausgefüllten Liste von Objekten ein Objekt aus, das gesucht werden soll.
      • Wenn Sie ein Objekt auswählen möchten, tippen Sie rechts oben auf Wählen Sie das Element aus, nach dem Sie suchen möchten.
        • Die Standardeinstellung ist „Stühle und Tische“, das Stuhlsymbol.
      • Damit Lookout das Objekt leichter findet, halten Sie Ihr Gerät, bewegen Sie es langsam und hören Sie sich die Echtzeit-Objekterkennung von Lookout an.

Lookout verwenden

Kamera ein- und ausschalten

Um die Kamera ein- oder auszuschalten, tippen Sie auf „Kamera einschalten“ oder „Kamera ausschalten“ .

  • Wenn Sie TalkBack verwenden, tippen Sie doppelt auf den Bildschirm.

Tipp: Das Smartphone vibriert, wenn Sie die Kamera einschalten.

Text mit Lesetools lesen

Lesetools sind verfügbar in:

  • Dokumentmodus
  • Bildermodus
  • Zuletzt verwendet

Mit diesen Tools können Sie die Lesegeschwindigkeit anpassen und Optionen wie die folgenden anzeigen:

  • Auswahl der Schriftart
  • Textgröße und -darstellung
  • Hintergrund oder Textfarbkontrast
  • Zeichenabstand
  • Zeilenhöhe

Um die Lesetools im Dokumentmodus zu aktivieren, tippen Sie unten rechts auf „Leseeinstellungen“ .

Sie können die Lesetools auch auf folgende Weise im Dokumentmodus aktivieren:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen für Lesetools, um diese Funktionen zu verwenden.

Sprache, Währung und Land ändern

Standardmäßig verwendet Lookout dieselben Einstellungen wie Ihr Android-Gerät. Sie können die Sprache für Text-, Dokument- und Erkundungsmodus ändern, eine andere Währung für den Währungsmodus auswählen und das Land für den Lebensmittel-Label-Modus anpassen. So können Sie Lookout in mehrsprachigen Umgebungen verwenden.

  1. Wählen Sie den gewünschten Modus aus.
  2. Tippen Sie oben auf die Schaltfläche für die Sprache, die Währung oder das Land.
  3. Wählen Sie die gewünschte Sprache, Währung oder das Land aus.
  4. Tippen Sie auf Zurück, um zum Aktivmodus zurückzukehren.

Tipp: Wenn Sie das Land für den Lebensmittel-Label-Modus oder die Währung für den Währungsmodus ändern, werden Sie aufgefordert, aktuelle Daten für das Land herunterzuladen.

Aktuelle Ergebnisse prüfen und teilen

In der Liste „Zuletzt verwendet“ können Sie den Verlauf der Elemente, die Lookout erkannt hat, prüfen und ein Ergebnis mit anderen teilen.

  1. Tippen Sie auf Letzte.
  2. Gehen Sie nacheinander die Ergebnisse durch.
  3. Um Details anzuzeigen, wählen Sie ein Element aus.
  4. Wenn Sie ein Element freigeben möchten, tippen Sie auf „Teilen“ Teilen.
  5. Wählen Sie die App aus, in der Sie das Ergebnis teilen oder speichern möchten.

Hinweis: Sobald Sie Lookout schließen, wird die Liste der zuletzt verwendeten Elemente automatisch gelöscht.

Lookout-Einstellungen ändern

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Gerät auf „Lookout“ Lookout.
  2. Tippen Sie auf das Kontomenü und dann Einstellungen.
  3. Prüfen oder ändern Sie die folgenden Einstellungen:
    • Automatischer Blitz: Damit lässt sich die Bilderkennung verbessern.
    • Hinweise zum Scannen von Dokumenten: Sie können sich eine Anleitung anzeigen lassen.
    • Haptisches Feedback: Sie haben die Möglichkeit, sich Aktionen durch Vibrieren bestätigen zu lassen.
    • Einstellungen für die Sprachausgabe: Wählen Sie die Einstellungen für die Sprachausgabe nur für Lookout aus. Diese Einstellungen unterscheiden sich von den Einstellungen für die Sprachausgabe Ihres Systems. Sie können Sprechgeschwindigkeit und Tonlage anpassen, Beispiele abspielen oder auf die Systemeinstellungen zurücksetzen.

Hilfe & Feedback

Damit Sie zur Verbesserung von Lookout beitragen können, erhalten Sie gelegentlich Anfragen, uns über kurze Umfragen Feedback zu geben. Sie können uns jederzeit Feedback geben:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Gerät auf „Lookout“ Lookout.
  2. Tippen Sie auf das Kontomenü und dann Hilfe und Feedback.

Wenn Sie weitere Unterstützung bei der Verwendung von Lookout benötigen, wenden Sie sich an den Support für Barrierefreiheit bei Google-Produkten.

Daten löschen

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Gerät auf „Lookout“ Lookout.
  2. Tippen Sie auf das Kontomenü und dann Lookout-Einstellungen und dann Einstellungen für den Bildmodus.
  3. Deaktivieren Sie Datenerfassung im Bildmodus.
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü