CNAME-Einträge hinzufügen (hostspezifische Anleitung)

Wenn Sie die Google Cloud-Dienste verwenden, müssen Sie möglicherweise einen CNAME-Eintrag zu den DNS-Einstellungen Ihrer Domain hinzufügen, um eine Webadresse individuell anzupassen, die Domain-Inhaberschaft zu bestätigen oder um Ihr Administrator-Passwort zurückzusetzen. CNAME-Einträge werden mithilfe der Verwaltungs-Tools Ihres Domain-Hosts hinzugefügt und verwaltet, nicht in der Google Admin-Konsole. Befolgen Sie die jeweilige Anleitung für Ihren Domain-Host, den Sie nachstehend finden. Wenn Sie nicht sicher sind, wer Ihr Host ist, sehen Sie unter Domain-Host identifizieren nach.

Mein Domain-Host befindet sich nicht auf der Liste.