So funktioniert die Liste „Kürzlich besuchte Gruppen“


Diese Seite richtet sich an Administratoren. Informationen zum Verwalten von Gruppen für Ihr eigenes Konto finden Sie in der Google Groups-Hilfe.

Wenn Sie eine Aktion in einer Gruppe ausführen, z. B. eine Nachricht posten, wird diese Gruppe in Ihrer Liste „Kürzlich besuchte Gruppen“ angezeigt. So funktioniert die Anzeige:

  • Wenn sich die Anzahl nicht erhöht, haben Sie die Höchstgrenze erreicht, d. h., für diesen Gruppentyp werden keine weiteren kürzlich besuchten Gruppen angezeigt. 
  • Wenn Sie eine unbekannte Gruppe in der Liste sehen, wurden Sie dieser Gruppe möglicherweise vom Inhaber oder Manager der Gruppe hinzugefügt.

Gruppen werden in der Liste angezeigt, wenn ein Nutzer die Themenliste der Gruppe oder einen bestimmten Unterhaltungsthread aufruft. 

Erklärung der Beschränkungen

Die Liste „Kürzlich besuchte Gruppen“ enthält bis zu 20 interne Gruppen Ihrer Organisation sowie 20 öffentliche Gruppen. Wenn Sie z. B. vor Kurzem die Themenliste für 20 Gruppen aus Ihrer Organisation angesehen haben und

  • 20 öffentliche Gruppen: In der Liste werden 40 Gruppen angezeigt, da die Beschränkung für beide Arten von Gruppen erreicht ist.
  • 5 öffentliche Gruppen: In der Liste werden 25 Gruppen angezeigt.
    Wenn Sie eine Themenliste oder einen Thread in einer weiteren 
    • internen Gruppe aufrufen: Die Anzahl bleibt bei 25 – die letzten 20 Gruppen innerhalb Ihrer Organisation plus die letzten 5 öffentlichen Gruppen.
    • öffentlichen Gruppe: Die Anzahl erhöht sich auf 26 – die letzten 20 Gruppen innerhalb Ihrer Organisation, plus die letzten 6 öffentlichen Gruppen. 

Was muss ich tun?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie den Google Workspace-Support.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73010
false