Voice-Abo kündigen

Wenn Sie Google Voice in Ihrer Organisation nicht mehr nutzen möchten, können Sie das dazugehörige Abo kündigen. Falls Sie den monatlichen flexiblen Tarif ausgewählt haben, werden mit der Kündigung alle weiteren Zahlungen für Voice sofort eingestellt.

Sie verlieren alle Voice-Lizenzen. Ihre anderen Abos, z. B. für die G Suite, sind von der Kündigung nicht betroffen. Wie Sie alle Ihre Abos löschen, erfahren Sie im Hilfeartikel Die G Suite kündigen.

Vor der Kündigung

Wenn Sie Ihr Voice-Abo kündigen, sollten Sie vorher Folgendes tun:

  • Nutzerdaten sichern: So haben die Nutzer weiterhin Zugriff auf ihre Voice-Daten, obwohl sie keine Voice-Funktionen mehr verwenden können. Wenn Sie ein Nutzerkonto löschen, schließt dies die dazugehörigen Daten ein.
    Sie können sie jedoch ganz einfach über das Tool für den Datenexport herunterladen und exportieren.
  • Zahlungsbelege speichern: Nachdem Sie ein Voice-Konto gelöscht haben, haben Sie keinen Zugriff mehr auf Zahlungsbelege. Sie können jedoch vor dem Löschen Rechnungen und Zahlungsbelege herunterladen.

Abos kündigen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Abrechnung.
  3. Wählen Sie unter Abos Ihr Google Voice-Abo aus.
  4. Klicken Sie auf Aktionen und dann Abo kündigen.

    Weitere Informationen, auch zu Abbuchungen nach der Kündigung, finden Sie im Hilfeartikel Die G Suite kündigen.

  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Ja, um die Kündigung abzuschließen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?