Bulk-Upload von Google Kalender-Adressformaten

Die Bulk-Upload-Tabelle von Google Kalender unterstützt ein allgemeines Adressformat, sodass Sie Ihre Standorte in vielen Ländern/Regionen bestätigen können.

Geben Sie die Anschrift für jeden Standort im offiziellen Adressformat der betreffenden Region ein. Dieses kann sich je nach Region stark unterscheiden. Abhängig davon kann ein Feld unbedingt erforderlich oder optional sein bzw. überhaupt nicht verwendet werden. Beispielsweise ist das Feld "Bundesland" für Australien eine Pflichtangabe, während es in Mexiko optional ist und in Frankreich nicht verwendet wird. Unter "Adresszeile 1" und "Land/Region" muss immer eine Angabe gemacht werden. 

Falls erforderliche Informationen in Feldern fehlen oder nicht korrekt sind, wird eine entsprechende Meldung angezeigt.

Beispieladressen

Adresszeile 1: Marktstraße 1
Ort: Köln
Bundesland: NRW
Land/Region: DE
Postleitzahl: 50968

 

Adresszeile 1: Avenida Paulista, 358
Bezirk/Ortsteil: Bela Vista
Ort: São Paulo
Bundesland: SP
Land/Region: BR
Postleitzahl: 01310-000

 

Adresszeile 1: 札幌市中央区北4条西4−2
Bundesland: 北海道
Land/Region: JP
Postleitzahl: 060-0004

 

Hier finden Sie Beispiele für weitere internationale Adressen:

  1. Melden Sie sich in Google My Business an und wählen Sie das zu verwaltende Konto aus.
  2. Klicken Sie rechts unten im Bildschirm auf "Erstellen" FAB Add Button.
  3. Klicken Sie auf Import locations Standorte aus einer Datei importieren.
  4. Klicken Sie auf Spreadsheet Beispieltabelle herunterladen.


In den folgenden Richtlinien erfahren Sie, was Sie in die einzelnen Felder der Tabelle eingeben müssen:

Alle maximieren Alle minimieren Adresszeilen

Für jeden Standort ist mindestens eine Adresszeile erforderlich. Sie können pro Standort bis zu fünf Adresszeilen hinzufügen. 

Dabei handelt es sich um alle erforderlichen Adressinformationen, die nicht in die anderen Felder gehören, die unten aufgeführt sind. Bei den meisten Ländern/Regionen enthält die erste Adresszeile den Straßennamen und die Hausnummer. Büronummern, Etagen, Gebäudenummern usw. können ebenfalls angegeben werden.

Hinweis: Bei Adressen in Japan sollten alle Informationen außer Präfektur und Postleitzahl im Feld für die Adresszeile stehen.

Informationen wie Querstraßen oder Sehenswürdigkeiten in der Nähe sollten nur für Regionen angegeben werden, in denen die offizielle Adresse den Standort des Unternehmens nicht genau widerspiegelt.

Sie können für jeden Standort bis zu fünf Adresszeilen mit einer Länge von jeweils maximal 80 Zeichen hinzufügen. Weitere Informationen zum Hinzufügen oder Bearbeiten von Unternehmensadressen

Beispiele:

  • 678 Lafayette Ave
    Suite 2B
  • Graha Bumi Surabaya Lt. V
    Jl. Basuki Rahmat No. 106 – 128
  • 雨竜郡秩父別町秩父別4105

Bezirk/Ortsteil

Bezirke/Ortsteile sind nicht erforderlich. In den meisten Ländern/Regionen, wie z. B. Japan, werden sie in Adressen nicht verwendet.

Dies ist der Stadtteil, in dem sich das Unternehmen befindet. Ein Stadtteil ist kleiner als ein Ort. Es sind maximal 80 Zeichen zulässig.

Die spezifischen Begriffe für Bezirke/Ortsteile in verschiedenen Ländern/Regionen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Begriff Land/Region
District Südkorea
Local government area Nigeria
Neighborhood Brasilien
Mexiko
Suburb Neuseeland
Philippinen
Südafrika
Tambon/Khwaeng Thailand
Townland Irland
Village/Township Malaysia


Beispiele:

  • Asa norte (Brasilien)
  • Bundang-gu (Südkorea)
  • Centro (Mexiko)

Ort

Die Angabe des Orts ist für die meisten Länder obligatorisch. In bestimmten Ländern/Regionen sind sie optional oder werden, wie z. B. in Japan, überhaupt nicht verwendet. 

Es handelt sich dabei um den Ort, in dem sich das Unternehmen befindet. In seltenen Fällen handelt es sich dabei nicht um die Stadt selbst, wenn für das lokale Postfachformat eine Alternative verwendet wird. Beispiel: Wenn sich Ihr Unternehmensstandort in New York befindet, dann wird "New York" statt "New York City" als Ort angegeben. Es sind maximal 80 Zeichen zulässig.

Die spezifischen Begriffe für Orte in verschiedenen Ländern/Regionen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Begriff Land/Region
Amphoe/Khet Thailand
City (Stadt) Verschiedene Länder/Regionen
District Hongkong
Türkei
Post town Norwegen
Schweden
Vereinigtes Königreich
Suburb Australien


Beispiele:

  • Chicago (USA)
  • Mumbai (Indien)
  • London (Vereinigtes Königreich)

Bundesland

Die Angabe des Bundeslands ist in manchen Ländern/Regionen erforderlich, in anderen ist sie optional oder wird gar nicht verwendet. 

Es handelt sich dabei um das Bundesland, in dem sich das Unternehmen befindet. Geben Sie den vollständigen Namen (z. B. "Nordrhein-Westfalen"), die gängige Abkürzung (z. B. "NRW") oder den ISO 3166-2-Code (z. B. "DE-NW") ein. Es sind maximal 80 Zeichen zulässig.

Die Angaben in diesem Feld sind je nach Land/Region unterschiedlich. Möglicherweise müssen Sie hier unterschiedliche Schreibvarianten Ihres Bundeslands ausprobieren, bevor Ihre Eingabe akzeptiert wird. Im Falle einer Fehlermeldung versuchen Sie es mit einer der folgenden Optionen:

  • Probieren Sie alle oben genannten Möglichkeiten. Wenn z. B. der vollständige Name nicht akzeptiert wird, versuchen Sie es mit der Abkürzung oder mit dem ISO 3166-2-Code. 
  • Geben Sie den vollständigen Namen in einer anderen Schreibweise ein. 
  • Verwenden Sie eine andere Regionalsprache.
  • Geben Sie den Namen in lateinischen Buchstaben an, wenn Sie ihn zuvor in Kyrillisch oder Kanji eingegeben haben.

Die spezifischen Begriffe für Bundesländer in verschiedenen Ländern/Regionen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Begriff Land/Region
Area Hongkong
County Irland
Taiwan
Department Kolumbien
Nicaragua
District Nauru
Do/Si Südkorea
Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Island (Insel) Verschiedene Länder/Regionen
Oblast Russland
Ukraine
Parish Barbados
Jamaika
Prefecture Japan
Province (Provinz) Verschiedene Länder/Regionen
State (Bundesland) Verschiedene Länder/Regionen


Beispiele:

  • Kalifornien (USA)
  • Ontario (Kanada)
  • Uttar Pradesh (Indien)

Postleitzahl

Die Angabe der Postleitzahl ist in bestimmten Ländern/Regionen erforderlich, in anderen ist sie optional oder wird gar nicht verwendet. 

Es handelt sich dabei um die Postleitzahl des Unternehmens. Falls die Postleitzahl mit einer Null beginnt, achten Sie darauf, dass diese Null nicht aufgrund der Tabellenformatierung automatisch entfernt wird.

Die spezifischen Begriffe für Postleitzahlen in verschiedenen Ländern/Regionen finden Sie in der folgenden Tabelle.

Begriff Land/Region
Eircode Irland
Pincode Indien
Postal code (Postleitzahl) Verschiedene Länder/Regionen
ZIP code USA

Land/Region

Das Land bzw. die Region muss für alle Standorte angegeben werden. 

Dabei handelt es sich um das Land bzw. die Region, in der sich das Unternehmen befindet. Geben Sie den vollständigen Namen oder das aus zwei Buchstaben bestehende Länderkürzel gemäß ISO 3166-1 ein. Liste aller Länder/Regionen, die in Google My Business unterstützt werden

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben