Google Meet verwalten

Mit Google Meet können Sie Videokonferenzen von jedem Gerät aus und überall starten und daran teilnehmen. Sie können Personen innerhalb oder außerhalb Ihrer Organisation einladen, den Bildschirm freigeben und Videokonferenzen erstellen, an denen ganze Teams teilnehmen. G Suite-Administratoren einer Organisation müssen Meet für Nutzer einrichten. 

Als G Suite-Administrator haben Sie folgende Möglichkeiten:


Videoanrufe aktivieren oder deaktivieren

Meet ist für neue G Suite-Kunden standardmäßig aktiviert. Sie können also sofort Videokonferenzen starten.

Organisationen, die für Videoanrufe das klassische Hangouts verwenden, können Meet in der Google Admin-Konsole aktivieren und deaktivieren.


Netzwerk vorbereiten

Das Netzwerk muss genügend Bandbreite haben und entsprechend eingerichtet sein, um Videokonferenzen in guter Qualität zu ermöglichen.


Zu Meet wechseln

Bereiten Sie Ihre Nutzer und Ihre Organisation mit dem Google Meet-Starterkit auf den Wechsel vor.


Besprechungsräume für Videokonferenzen einrichten (in englischer Sprache)

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihr System so installieren, dass Gruppen und Teams an Videokonferenzen teilnehmen können.


Schulungen und Tipps zu Google Meet

Mit einfachen Anleitungen, Tipps und weiteren Ressourcen machen Sie Ihre Nutzer mit Meet vertraut.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?