Ihren CNAME-Eintrag "No-IP" erstellen

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto unter No-IP an.
  2. Klicken Sie am linken Rand auf Host/Redirects (Host/Weiterleitung).
  3. Klicken Sie unter Host/Redirects (Host/Weiterleitung) auf Manage (Verwalten).
  4. Klicken Sie auf Add (Hinzufügen), um einen neuen Eintrag hinzuzufügen, oder auf Modify (Ändern) und gehen Sie direkt zu Schritt 6, um einen vorhandenen Eintrag zu verwenden.
  5. Geben Sie den Teil der Adresse ein, den Sie in Ihrem Google-Admin-Steuerfeld als Hostnamen ausgewählt haben, und wählen Sie Ihren Domain-Namen aus. Wenn Sie beispielsweise mail.meinedomain.de als Ihre Adresse auswählen, geben Sie mail als Hostnamen ein.
  6. Wählen Sie DNS alias CNAME als Hosttyp aus.
  7. Geben Sie ghs.googlehosted.com als Target Host (Ziel-Host) ein und klicken Sie auf Modify (Ändern).
Herzlichen Glückwunsch! Ihr CNAME-Eintrag ist jetzt so konfiguriert, dass er auf Google verweist. Beachten Sie, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis Änderungen an CNAME-Einträgen wirksam werden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?