CNAME: Einträge von DNS Park

Einführung

Wenn Sie Ihre CNAME-Einträge bei diesem DNS-Provider (Domain Name System) aktualisieren möchten, müssen Sie zunächst CNAME-Einträge verstehen und lernen, wie Sie diese allgemein für G Suite erstellen können.

Schritte

  1. Melden Sie sich unter DNS Park in Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf DNS Hosting (DNS-Hosting).
  3. Klicken Sie auf die Domain, die Sie mit G Suite verwenden möchten.
  4. Da DNS Park Ihr Hosting-Dienst und nicht Ihr Domain-Registrator ist, muss Ihre Domain auf die Namenserver von DNS Park verweisen. Nur so wird Ihre C-Eintragkonfiguration wirksam.
  5. Klicken Sie auf Alias Records (Alias-Einträge).
  6. Fügen Sie die Werte des CNAME-Eintrages, die mit der Nutzung des Namens in Verbindung stehen, in das Feld Host name (Hostname) und den Wert in das Feld Destination Name (Zielname) ein. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Werte für CNAME-Einträge.
  7. Klicken Sie auf Add Alias (Alias hinzufügen).
Beachten Sie, dass es bis zu 72 Stunden dauern kann, bis die DNS-Änderungen umgesetzt werden. Dies hängt von der Gültigkeitsdauer (Time To Live, TTL) ab, die für Ihre Einträge konfiguriert wurde. Bis die Einträge weltweit aktualisiert wurden, erfolgt der Zugriff weiterhin über Ihren alten Server.

Fehlerbehebung

Folgen Sie den Schritten unter Fehlerbehebung für CNAME-Einträge, um Ihre DNS-Einrichtung ordnungsgemäß abzuschließen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?