TXT-Einträge

TXT-Einträge sind eine Art DNS-Eintrag (Domain Name System) und enthalten Textinformationen für Quellen außerhalb Ihrer Domain. Sie fügen diese Einträge zu den Einstellungen Ihrer Domain hinzu.

TXT-Einträge lassen sich auf vielerlei Art und Weise einsetzen. Google nutzt sie zur Bestätigung der Domaininhaberschaft und um E-Mail-Sicherheit zu gewährleisten.

TXT-Datensätze zum Bestätigen der Domaineigentümerschaft verwenden

Wenn Sie Ihr G Suite- oder Google Cloud-Konto einrichten, erhalten Sie von Google einen Eintrag, der Ihren Domaineinstellungen hinzugefügt werden muss. Sobald bei Google registriert wird, dass Ihr Eintrag hinzugefügt wurde, ist Ihre Domaineigentümerschaft bestätigt. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Domain bei der Registrierung für die G Suite erworben haben, ist keine Bestätigung nötig.

E-Mail-Sicherheit mit TXT-Einträgen gewährleisten

Sie können TXT-Einträge in der G Suite verwenden, um Phishing, Spamming und andere schädliche Aktivitäten zu verhindern:

TXT-Einträge hinzufügen

Um einen TXT-Eintrag hinzuzufügen, ist eine separate Anmeldung bei Ihrem Domainhost erforderlich. Als Domainhost wird in der Regel der Anbieter bezeichnet, bei dem Sie Ihre Domain erworben haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie Ihren Domainhost identifizieren.

Weitere Informationen zum Erstellen von TXT-Einträgen erhalten Sie vom Supportteam Ihres Domainhosts.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?