Prüfen, ob eine Gmail-Nachricht authentifiziert ist

Wenn Sie ein Fragezeichen neben dem Namen eines Absenders sehen, ist das ein Hinweis darauf, dass die Nachricht nicht authentifiziert ist. Wenn eine E-Mail nicht authentifiziert ist, kann Gmail nicht feststellen, ob die eingegangene Nachricht tatsächlich von der als Absender angegebenen Person stammt. In diesem Fall sollten Sie beim Beantworten der Nachricht oder Öffnen von Anhängen besonders vorsichtig sein.

Prüfen, ob eine Nachricht authentifiziert ist

Hinweis: Die Tatsache, dass eine Nachricht nicht authentifiziert wurde, reicht nicht aus, um sie als Spam zu klassifizieren. In manchen Fällen wird die Authentifizierung außer Kraft gesetzt, wie z. B. beim massenhaften Versand einer E-Mail an eine große Empfängergruppe (d. h., wenn Nachrichten an Mailinglisten gesendet werden).

Gmail-Nachrichten prüfen
  1. Öffnen Sie auf dem Android-Smartphone oder -Tablet die Gmail App Gmail.
  2. Öffnen Sie eine E-Mail.
  3. Tippen Sie auf Details ansehen und dann Sicherheitsdetails ansehen.
  4. Die Nachricht ist authentifiziert, wenn Sie Folgendes sehen:
  • "Mailed by"-Header mit dem Domainnamen wie google.com
  • "Signed by"-Header mit der Domain des Absenders

Wenn Sie neben dem Namen des Absenders ein Fragezeichen sehen, ist die Nachricht nicht authentifiziert. In diesem Fall sollten Sie beim Beantworten der Nachricht oder Öffnen von Anhängen besonders vorsichtig sein.

Nachrichten in einem anderen E-Mail-Client wie Outlook überprüfen

Wenn Sie Ihre E-Mails über einen anderen E-Mail-Client abrufen, können Sie die Nachrichtenheader überprüfen.

Weitere Informationen über die Funktionsweise der Authentifizierung (SPF und DKIM)

E-Mails können mithilfe von SPF oder DKIM authentifiziert werden.

Bei der SPF-Authentifizierung wird durch Erstellen eines SPF-Eintrags festgelegt, welche Hosts Nachrichten von einer bestimmten Domain aus senden dürfen.

Die DKIM-Authentifizierung ermöglicht dem Absender, legitime E-Mails so elektronisch zu signieren, dass sie von Empfängern mit einem öffentlichen Schlüssel überprüft werden können.

Umgang mit nicht authentifizierten Nachrichten

Eine Nachricht, die ich empfangen habe, wurde nicht authentifiziert

Wenn eine Nachricht, die Sie von einer vertrauenswürdigen Quelle erhalten, nicht authentifiziert ist, wenden Sie sich an den Absender der E-Mail. Stellen Sie ihm einen Link zu dieser Hilfeseite zur Verfügung. Hier erhält er weitere Informationen darüber, wie Nachrichten authentifiziert werden.

Eine Nachricht, die ich von meiner Domain gesendet habe, wurde nicht authentifiziert

Wenn der Empfänger einer von Ihnen gesendeten Nachricht ein Fragezeichen "?" neben Ihrer E-Mail-Adresse sieht, ist das ein Hinweis darauf, dass die Nachricht nicht authentifiziert wurde.

Nachrichten müssen authentifiziert werden, um sicherzustellen, dass sie korrekt klassifiziert werden. Hinzu kommt, dass nicht authentifizierte Nachrichten sehr wahrscheinlich abgelehnt werden. Da auch Spammer E-Mails authentifizieren können, kann mit der Authentifizierung allein nicht garantiert werden, dass die Nachrichten zugestellt werden.

Umgang mit nicht authentifizierten Nachrichten

Vergewissern Sie sich zunächst, dass die von Ihnen gesendeten Nachrichten durch DKIM (bevorzugt) oder SPF authentifiziert sind.

Lesen Sie sich als Nächstes diese Tipps zum Senden von Massen-E-Mails über Gmail durch:

  • Verwenden Sie RSA-Schlüssel mit einer Mindestlänge von 1024 Bit. E-Mails, die mit weniger als 1024 Bit verschlüsselt wurden, werden als unsigniert behandelt und können leicht gefälscht werden.
  • In Gmail werden beim Klassifizieren von Nachrichten Nutzerberichte und andere Signale mit den Authentifizierungsinformationen kombiniert. Die Authentifizierung ist für alle E-Mail-Versender zwingend notwendig, um sicherzustellen, dass Nachrichten korrekt klassifiziert werden. Empfehlenswerte Vorgehensweisen finden Sie in den Richtlinien für Absender von Massen-E-Mails von Gmail.
  • Informieren Sie sich, wie Sie Richtlinien für den Umgang mit nicht authentifizierten E-Mails aus Ihrer Domain erstellen.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?