Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google Apps heißt jetzt G Suite. Derselbe Dienst, neuer Name. Weitere Informationen zur Umbenennung

Gmail-Signaturen

Ihre Nutzer können eigene E-Mail-Signaturen erstellen, die am Ende aller gesendeten Nachrichten eingefügt werden. Dies kann ein personalisierter Text wie Kontaktinformationen oder ein Lieblingszitat sein, aber auch ein von Google Drive hochgeladenes Bild.

Können meine Nutzer in ihren Signaturen auch Rich Text oder HTML verwenden und Bilder hinzufügen?

Ja. Nutzer können für die Anpassung ihrer Gmail-Signaturen dieselbe Formatierungs-Symbolleiste verwenden, die ihnen auch zur Erstellung von Nachrichten in Gmail zur Verfügung steht. Hierzu gehen Nutzer auf Einstellungen > Allgemein, um Bilder, Hyperlinks, farbigen oder fett formatierten Text und mehr hinzuzufügen. Zudem können sie Bilder direkt aus ihrem Google Drive-Konto hochladen und einfügen.

Hinweis: Um die Funktion "Bild direkt von Google Drive einfügen" in Gmail darzustellen, aktivieren Sie in der Admin-Konsole die externe Freigabe für Dateien aus Google Drive. Rufen Sie dazu Drive > Freigabeeinstellungen > Freigabeoptionen auf und bestätigen Sie, dass die Freigabeoptionen aktiviert werden.
So können Sie Bilder von Google Drive hochladen und einfügen

  1. Klicken Sie auf und wählen Sie Einstellungen aus. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Signatur:
  2. Klicken Sie auf , um ein Bild hinzuzufügen:
  3. Klicken Sie auf eine der folgenden Optionen, um ein Bild auszuwählen:
    • Meine Ablage zeigt Bilder an, die in Google Drive verfügbar sind
    • Upload fügt ein Bild von Ihrem System zu Google Drive hinzu
    • Webadresse (URL) bietet Ihnen die Möglichkeit, anzugeben, wo das Bild gehostet ist

    Hinweis: Um auf diese Optionen zugreifen zu können, rufen Sie in der Admin-Konsole Apps > G Suite > Google Drive > Freigabeeinstellungen auf und überprüfen Folgendes:

    • Wählen Sie unter Freigabeoptionen, Freigabe außerhalb von (meiner Organisation) die Option AN aus.
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Nutzern in (meiner Organisation) gestatten, Dateien im Internet zu veröffentlichen oder sie als öffentliche oder nicht gelistete Dateien generell sichtbar zu machen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Freigabeberechtigungen für Dateien einrichten.

  4. Klicken Sie auf Auswählen, um das Bild zur Gmail-Signatur hinzuzufügen.

Kann ich automatische Signaturen für alle Nutzer aktivieren?

Das hängt von Ihrer G Suite-Version ab.

Können meine Nutzer mehrere Signaturen erstellen?

In einigen Fällen. Nutzer können nur eine Signatur pro E-Mail-Adresse erstellen. Wenn sie jedoch über Einstellungen > Konten mehrere E-Mail-Adressen zu ihrem Google-Konto hinzufügen, können über das Drop-down-Menü für Signaturen unter dem Tab Einstellungen > Allgemein eigene Signaturen für jede Absender-Adresse erstellt werden.

Wenn Sie zusätzlich Gmail Labs für Ihre Domain aktivieren, können Personen das Lab für gespeicherte Antworten verwenden, um allgemeine Nachrichten mit jeweils einer anderen Signatur zu senden.

So können Nutzer beispielsweise für die Nutzung innerhalb und außerhalb des Unternehmens zwei unterschiedliche gespeicherte Antworten erstellen. Dazu verwenden sie dann im Formular zum Erstellen von E-Mails das Drop-down-Menü Gespeicherte Antworten, um die geeignete Signatur einzufügen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Im Konto anmelden

Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres G Suite-Kontos an. Tipps für den Einstieg in G Suite finden Sie in diesem Artikel.