Kürzlich gelöschte Nutzer wiederherstellen

Sie können ein Nutzerkonto (einschließlich Administratorkonten) bis zu 20 Tage nach dem Löschen wiederherstellen. Anschließend sind die Daten verloren – auch für den G Suite-Support. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Nutzer aus Ihrer Organisation löschen.

Bisherige Zugriffsberechtigungen wiederherstellen

Wenn Sie nur einen Google-Dienst haben, wird der Zugriff darauf beim Wiederherstellen eines Nutzerkontos automatisch wieder aktiviert.

Bei mehr als einem Dienst wird der Zugriff eines Nutzers automatisch für die Dienste wiederhergestellt, für die er eine Lizenz hatte. Dafür muss jedoch die automatische Lizenzzuweisung für diesen Dienst aktiviert gewesen sein. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel "Lizenzen zuweisen, entfernen und neu zuweisen" unter Automatische Lizenzzuweisung für alle Nutzer in Ihrer Organisation aktivieren.

Andernfalls müssen Sie dem Nutzer manuell eine Lizenz für einen Dienst zuweisen. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel "Lizenzen zuweisen, entfernen und neu zuweisen" unter Lizenzen neu zuweisen.

Lizenzen des Typs "Archivierter Nutzer": Wenn der Nutzer eine solche Lizenz hatte, müssen Sie sie manuell neu zuweisen, damit seine Daten und Richtlinien richtig wiederhergestellt werden. Ehemalige Mitarbeiter und deren Daten verwalten

G Suite und GCP: Wenn die Lizenz eines Nutzers automatisch oder manuell wiederhergestellt wird, erhält der Nutzer wieder Zugriff auf seine Google Cloud Platform-Berechtigungen sowie auf E-Mails, Kalender und andere G Suite-Daten.

Nutzerkonto wiederherstellen

Für diese Aufgabe müssen Sie als Super Admin angemeldet sein.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Nutzer.
  3. Klicken Sie über der Liste Nutzer auf Filter hinzufügen und wählen Sie Kürzlich gelöscht aus.


    Diese Option finden Sie oben in der Nutzerliste.

  4. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Nutzer, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen "".

    Mauszeiger auf die Zeile mit dem Namen des Nutzers bewegen, der wiederhergestellt werden soll
     
  5. Lesen Sie die Bestätigungsmeldung und dann klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie die Organisationseinheit aus, der Sie den Nutzer zuweisen möchten.

    Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Funktionsweise der Organisationsstruktur.

  7. Klicken Sie auf Wiederherstellen.

Hinweis: Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Änderung wirksam wird.

Wenn der Nutzer bereits gesperrt wurde oder seine Daten übertragen wurden, wird er als gesperrter Nutzer angezeigt. Stellen Sie den gesperrten Nutzer wieder her, damit er wieder Zugriff erhält.

Ursachen für nicht wiederherstellbare Konten

  • Das Nutzerkonto wurde vor mehr als 20 Tagen gelöscht.
  • Der Nutzername wurde bereits als primäre Adresse oder E-Mail-Alias an eine andere Person vergeben oder dient als Gruppenname.
  • Es ist keine Nutzerlizenz verfügbar.

Der Nutzername wird bereits verwendet

Wenn Sie einen Nutzer haben, dessen Nutzername bereits mit einem anderen Konto oder einer anderen Gruppe verknüpft ist, können Sie sein Konto möglicherweise trotzdem wiederherstellen:

  1. Suchen Sie in der Admin-Konsole nach dem Nutzernamen. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel In der Admin-Konsole suchen.
  2. Wenn der Nutzername von einer Alias-Adresse oder -Gruppe verwendet wird, ändern oder löschen Sie den Nutzernamen.
  3. Führen Sie die oben beschriebenen Schritte aus, um den Nutzer wiederherzustellen, der zuvor diesen Nutzernamen verwendet hat.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben