YouTube TV auf unterstützten Geräten ansehen

Du kannst YouTube TV auf einem Computer, Smart-TV, Streaminggerät oder Mobilgerät ansehen, einschließlich bestimmter Smartphones und Tablets.

YouTube TV mit deinem Smart-TV oder Streaminggerät ansehen – nur USA

In diesem Artikel erfährst du mehr über die verschiedenen Geräte und Plattformen, über die du YouTube TV nutzen kannst, einschließlich Systemanforderungen.

Von YouTube TV unterstützte Geräte

Du kannst die YouTube TV App auf bestimmten Geräten herunterladen oder öffnen, um YouTube TV auf deinem Fernseher anzusehen:

Spielekonsolen
  • PlayStation 5
  • PlayStation 4
  • Xbox Series X
  • Xbox Series S
  • Xbox One X
  • Xbox One S
  • Xbox One
Smart-TVs Smart-TVs der Fire TV Edition, produziert von Toshiba, Insignia, Element und Westinghouse
Smart-TVs von Hisense (ausgewählte Modelle)
Smart-TVs von LG (nur Modelle ab 2016)
Roku-Fernseher (alle Modelle)
Smart-TVs von Samsung (nur Modelle ab 2017)
Vizio SmartCast-Fernseher (ausgewählte Modelle)
Streaminggeräte Android TV
(Hinweis: Fernseher mit einer mobilen Android-Version werden möglicherweise nicht unterstützt.)
Apple TV (4. Generation und 4K)
Chromecast mit Google TV
  • Fire TV Stick (3. Generation)
  • Fire TV Stick Lite
  • Fire TV Stick (2. Generation)
  • Fire TV Stick 4K
  • Fire TV Cube
  • Fire TV Cube (1. Generation)
Google TV
(Hinweis: alle Google TV-Geräte und Streaming Media Player)
Peloton
  • Roku Smart Soundbar
  • Roku Ultra
  • Roku Ultra LT
  • Roku Streaming Stick+
  • Roku Streaming Stick+ HE
  • Roku Streaming Stick (3600x und neuere Modelle)
  • Roku Express+
  • Roku Express
  • Roku Premiere+
  • Roku Premiere
  • Roku 4
  • Roku 3 (4200x, 4230x)
  • Roku 2 (4210x)
TiVo Stream 4K
Xfinity Flex-Geräte
Du kannst YouTube TV über die folgenden Geräte auch auf deinem Fernseher streamen:
  • Chromecast-Geräte
    Hinweis: Wenn du Chromecast der ersten Generation verwendest, ist die Fehlerrate möglicherweise höher. Außerdem kann das Öffnen bis zu 30 Sekunden dauern.
  • Fernseher mit integrierter Chromecast-Technologie
  • AirPlay für Apple TV
  • Google Smart Displays

Systemanforderungen

Systemanforderungen für Android-Geräte

  • YouTube TV ist auf den meisten Android L-Geräten und höher verfügbar, auch auf Smartphones und Tablets. 
  • Wenn du prüfen möchtest, ob dein Gerät unterstützt wird, lade die YouTube TV App aus dem Play Store herunter. Wenn dein Gerät nicht unterstützt wird, kann die App nicht heruntergeladen werden und du erhältst die folgende Benachrichtigung: „Dieser Artikel ist nicht mit deinem Gerät kompatibel.“ 

Gerät aktualisieren

Damit die Videowiedergabe optimal funktioniert, solltest du dein Gerät auf die neueste Android-Version aktualisieren:

  1. Öffne auf die Geräteeinstellungen.
  2. Wähle Systemupdates aus.
  3. Wenn ein Update verfügbar ist, tippe auf Herunterladen und installieren.

Geräteprobleme bei der Wiedergabe von YouTube TV beheben 

Ich höre den Ton, sehe aber kein Bild.

Wenn du dir Inhalte auf deinem Computer in einem Browser wie Safari oder Chrome ansiehst und während der Audiowiedergabe ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, trenne die Verbindung zu externen Geräten.

Ich habe Probleme bei der Wiedergabe von YouTube TV auf meinem Roku-Player.

Falls bei deinem Roku-Player ein HDCP-Fehler auftritt, aktiviere auf deinem Fernseher die Farbeinstellung „HDMI Ultra HD“.
Wenn die Wiedergabe deines Roku-Players stockt, deaktiviere in den Geräteeinstellungen unter „Displaytyp“ die Option „HDR“:
  1. Gehe zu Einstellungen.
  2. Wähle Displaytyp und dann „4K 30 Hz TV“, „4K 60 Hz TV“ oder „4K HDR 60 Hz“ aus.

Ich habe Probleme bei der Wiedergabe von YouTube TV auf meinem Apple TV.

Bei Apple TV mit der App-Version 1.13.1 und höher kann es auf dem Fernseher beim Wechseln zwischen Kanälen und bei Anzeigenübergängen zu einem leeren Bildschirm oder Flimmern kommen.
Du kannst die Videoverzögerung minimieren, indem du als Standardformat für Videos „SDR“ festlegst und die Option „Inhalte an dynamischen Bereich anpassen“ aktivierst. So passt du diese Einstellung an:
  1. Gehe zu Einstellungen.
  2. Wähle Video und Audio und dann Format und dann (beliebige SDR-Option auswählen).

Weitere Informationen zum Anpassen der Audio- und Videoeinstellungen auf Apple TV

Du kannst die Option „Inhalte an dynamischen Bereich anpassen“ auch auf dem Apple TV deaktivieren, um die Leistung zu verbessern. So deaktivierst du den dynamischen Bereichsabgleich: 

  1. Gehe zu Einstellungen.
  2. Wähle Video und Audio und dann Inhalte anpassen und dann Inhalte an dynamischen Bereich anpassen und dann Aus.

Weitere Informationen zum Abgleich des dynamischen Bereichs und der Framerate

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü