Musik auf YouTube Music hochladen

Du kannst deine persönliche Musiksammlung in deiner YouTube Music-Mediathek speichern. Lade einfach deine Titel und Alben hoch. Sobald die Dateien hochgeladen sind, kannst du sie ganz normal mit YouTube Music wiedergeben.

Upload your music to YouTube Music

So funktionierts

Du hast zwei Möglichkeiten, deine Musik hochzuladen. Auf einem Computer:

  1. Ziehe deine Datei(en) auf eine beliebige Oberfläche auf music.youtube.com.
  2. Rufe music.youtube.com auf und klicke auf dein Profilbild und dann Musik hochladen.

Unterstützte Dateiformate für Uploads sind FLAC, M4A, MP3, OGG und WMA.

Es erscheint eine Fortschrittsanzeige, die zeigt, dass deine Musik hochgeladen wird, sowie eine Bestätigungsnachricht, sobald der Upload abgeschlossen ist. Es kann etwas dauern, bis die Musik in deiner Mediathek angezeigt wird, auch wenn der Upload erfolgreich war.

Bitte beachte Folgendes:

  • In der mobilen App von YouTube Music sind keine Musikuploads möglich.
  • Du kannst bis zu 100.000 Songs in deine YouTube Music-Mediathek hochladen.
  • Du kannst keine Musik auf einen Kanal hochladen, der mit einem Brand-Konto verknüpft ist. Uploads sind nur möglich, wenn du den Kanal zu einem privaten Konto verschiebst.

Deine Uploads ansehen, verwalten und durchsuchen

Wenn du deine hochgeladene Musik ansehen oder verwalten möchtest, gehe zu Mediathek und dann Songs und dann Uploads oder Mediathek und dann Alben und dann Uploads. In der YouTube Music App kannst du die Uploads nur sehen, wenn du die mobile YouTube App in der Version 3.51 oder höher verwendest.

Wenn du nach Musik suchen möchtest, die du hochgeladen hast, klicke oder tippe nach der Suche auf „Uploads“, um selbst hochgeladene Suchergebnisse anzuzeigen.

Was du über Musikuploads wissen solltest:

  • Deine Uploads haben keinen Einfluss auf deine Empfehlungen in YouTube Music.
  • Du bist der Einzige, der die Musik abspielen kann, die du hochgeladen hast. Andere YouTube Music-Nutzer haben keinen Zugriff auf deine Uploads.
  • Wenn du eine Playlist, die von dir hochgeladene Musik enthält, mit einem anderen Nutzer teilst, kann er diese Titel nicht abspielen. Das gilt auch für Mitglieder deines Google- oder YouTube-Familientarifs.
  • Du kannst hochgeladene Titel im Hintergrund, ohne Werbeunterbrechungen und offline abspielen – auch wenn du YouTube Music Premium derzeit nicht abonniert hast.
  • YouTube Music Premium-Mitglieder können hochgeladene Inhalte auch streamen oder sie über intelligente Lautsprecher und Sonos abspielen.
  • Jeder Nutzer von YouTube Music kann Playlists erstellen, die selbst hochgeladene Musik und Titel von YouTube Music enthalten.
  • Es können nur Audiodateien und die zugehörigen Metadaten und Albumcover hochgeladen werden. Videodateien, PDFs und andere Arten von Inhalten werden nicht unterstützt.
  • Wenn derselbe Inhalt mehrmals hochgeladen wird, entfernt YouTube Music doppelte Versionen automatisch aus deiner Mediathek.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
5030828
false