/youtube/community?hl=de
Diese Inhalte sind wahrscheinlich nicht mehr relevant. Probieren Sie es mit einer Suche oder stöbern Sie in kürzlich gestellten Fragen.
Potenziell unangemessene Kommentare werden automatisch zur Überprüfung zurückgehalten 7 empfohlene Antworten 25 Antworten 1182 "Ich auch!"-Angaben
1 empfohlene Antwort
$0 empfohlene Antworten
1 relevante Antwort
$0 relevante Antworten
Aktualisierte Version vom [8/06/20]:

Diese Einstellung ist jetzt die Standardeinstellung für alle Kanäle. Diese Funktion kann jederzeit in den Community-Einstellungen deaktiviert werden. Wir hoffen jedoch, dass ihr die Funktion ausprobieren werdet!

-----------------------------------

Aktualisierte Version vom [3/12/19]:

Die optionale Einstellung "Potenziell unangemessene Kommentare zur Überprüfung zurückhalten" wird als Standardeinstellung für weitere Kanäle eingeführt. Wir hoffen, dass Konversationen auf dem Kanal in Zukunft so einfacher zu verwalten sind.
  • Auf Kanälen, für die die Einstellung freigeschaltet wurde, sank die Anzahl der von Zuschauern gemeldeten Kommentare um 75 %.
  • Wir haben seit der ursprünglichen Einführung bereits einiges positives Feedback von Creatorn erhalten, da das Verwalten von Kommentaren jetzt weniger Zeit in Anspruch nimmt.
Außerdem fügen wir dieser Konversation Antworten auf häufig gestellte Fragen hinzu, die uns erreicht haben. Bei Fragen und Feedback könnt ihr euch natürlich weiterhin immer gern an uns wenden. Die Antworten werden dann hier aufgelistet.

-----------------------------------


Kommentare sind ein wichtiger Bestandteil von YouTube. Sie helfen dir dabei, mit deinen Zuschauern zu interagieren und dein Publikum zu vergrößern. Wir achten immer darauf, dass Kommentare, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, so schnell wie möglich entfernt werden. Gleichzeitig bieten wir YouTubern aber auch verschiedene Tools zum Moderieren von Kommentaren auf ihren Kanälen.
2017 haben wir eine Betafunktion eingeführt, mit der YouTuber potenziell unangemessene Kommentare auf ihren Kanälen verwalten können. Mithilfe der zugrunde liegenden Technologie können unter anderem Spam, Eigenwerbung, unsinnige und auf sonstige Weise unangemessene Kommentare (beispielsweise mit vulgärer Sprache oder Spott) erkannt werden. Anstößige Kommentare, die lediglich negativ oder kritisch sind, werden allerdings nicht entfernt. In YouTube Studio haben Kanalinhaber dann die Möglichkeit, die Kommentare zu genehmigen, auszublenden oder zu melden. Auf Kanälen, für die die Funktion freigeschaltet wurde, sank die Anzahl der gemeldeten Kommentare schon um ganze 75 %. In den letzten zwei Jahren haben sich unsere Teams darum gekümmert, die Funktion in insgesamt 13 Sprachen anzubieten und die Genauigkeit zu verbessern.

Wir möchten YouTuber weiterhin dabei unterstützen, Kommentare umfassend zu verwalten und so bei Unterhaltungen auf YouTube für den richtigen Ton zu sorgen. Deshalb wird diese Funktion die neue Standardeinstellung für alle Kanäle. Wir hoffen, YouTuber können mit ihrer Hilfe Kommentare auf ihren Kanälen einfacher verwalten und dadurch Zeit sparen. Du kannst die Funktion jederzeit in den Community-Einstellungen deaktivieren. Wir hoffen allerdings, dass du sie ausprobierst und damit zu einer gut funktionierenden Community beiträgst. Teile uns gerne mit, wie du die Funktion findest.

Weitere Informationen zu dieser Neuerung:
  • Die Funktion wird in den nächsten Monaten nach und nach eingeführt. Dir wird in YouTube Studio eine Mitteilung angezeigt, wenn die Funktion für deinen Kanal aktiviert wurde. Falls du sie jetzt schon nutzen möchtest, kannst du sie mithilfe dieser Anleitung auch selbst aktivieren.
  • Wenn du erkannte potenziell unangemessene Kommentare nicht sehen möchtest, kannst du sie auch einfach ignorieren und auf dem Tab "Überprüfung ausstehend" nicht überprüfen. Ob du die Kommentare dort überprüfst oder nicht, hat übrigens keine direkten Auswirkungen auf die Leistung eines Videos oder darauf, ob es empfohlen wird.
  • Durch diese Funktion sollen potenziell unangemessene Kommentare erkannt werden. Aber kein System ist perfekt. Es kann deshalb vorkommen, dass in YouTube Studio Kommentare zurückgehalten werden, die völlig in Ordnung sind, oder unangemessene Kommentare übersehen werden. Wenn du die Funktion nutzt, kannst du uns gern direkt über YouTube Studio dazu Feedback geben. Unsere Teams sehen sich das Feedback an und arbeiten daran, die Genauigkeit der Funktion zu optimieren und ihre Verfügbarkeit auszubauen. Die manuelle Überprüfung von Kommentaren trägt außerdem dazu bei, dass unangemessene Kommentare in Zukunft besser automatisch erkannt werden.

  • Du möchtest mehr über die Funktion erfahren? Dann solltest du einen Blick auf diese FAQ werfen.

Felicitas - TeamYoutube
Relevanteste Antwort Relevanteste Antworten (0)
Alle Antworten (25)
Relevanteste Antwort
Wie will YouTube eigentlich beurteilen, was ICH für unangemessen halte? Ich persönlich halte ein ehrliches - auch deutliches oder gar grobes - Wort allemal für angemessener als Zensur, Political Correctness und die vorauseilende Rücksichtnahme auf möglicherweise "verletzte" Gefühle.
hat dies als eine Antwort markiert
Am relevantesten anhand der verfügbaren Informationen
Relevanteste Antwort
Per key Wörter. Bzw Satz Stellung was andere als Beleidigung empfunden haben.
hat dies als eine Antwort markiert
Am relevantesten anhand der verfügbaren Informationen
Relevanteste Antwort
@Alien Ihr Kommentar ist für mich unverständlich. 
Was meinen Sie mit  "Per key Wörter"? Mir ist schon nicht klar, ob es "Per-Key-Wörter", "per Key-Wörter", "per key Wörter" oder noch etwas anderes heißen soll. Wobei ich in keinem dieser Fälle wüsste, was gemeint ist.
Auch die Bedeutung des darauffolgenden Satzes ist mir völlig unklar. Bezieht sich das "bzw." auf die Per-Key-Wörter? Oder soll es "Bzw-Satz"-Stellung oder "bzw. Satzstellung" heißen? 

Und wie kann ich überhaupt noch meine Meinung äußern, wenn es (wie ich schon selbst gelesen habe) Leute gibt, die es bereits als beleidigend empfinden, wenn ein Atheist wie ich den Namen des von ihnen verehrten Gottes überhaupt ausspricht. Zumal ich ja nicht wissen kann, wer einen Kommentar von mir überhaupt liest. Wenn Sie das meinen sollten, wäre dies das Ende nicht nur der Meinungs- und Redefreiheit, sondern das Ende einer jeden sinnvollen Kommunikation.
hat dies als eine Antwort markiert
Am relevantesten anhand der verfügbaren Informationen
Relevanteste Antwort
@TeamYouTube Kann ich jetzt bereits verhindern, dass diese unglückselige Funktion auf meinem Kanal überhaupt aktiviert wird? Falls ja, wie geht das?
hat dies als eine Antwort markiert
Am relevantesten anhand der verfügbaren Informationen
Relevanteste Antwort
"Je mehr zurückgehaltene Kommentare überprüft und dann entweder genehmigt oder entfernt werden, desto präzisere Ergebnisse können wir zukünftig für alle Kanäle erwarten."
 
und dann
 
"Die Überprüfung ist optional. Wenn du potenziell unangemessene Kommentare nicht sehen möchtest, kannst du sie auch einfach ignorieren und auf dem Tab "Überprüfung ausstehend" unüberprüft lassen."
 
Frage:
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann haben diese ignorierten Kommentare auch keinen Einfluss auf den Lernprozess der KI/AI/Algorithmen. Richtig?
(widerspricht sich nämlich, weil: Wie kommen die dann überhaupt in die Liste...)
hat dies als eine Antwort markiert
Am relevantesten anhand der verfügbaren Informationen
Diese Frage ist gesperrt und die Antwortfunktion wurde deaktiviert.
Beitrag verwerfen? Alles, was Sie bisher geschrieben haben, geht verloren.
Antwort schreiben
10 Zeichen erforderlich
Fehler beim Anhängen der Datei. Klicken Sie hier, um es noch einmal zu versuchen.
Beitrag verwerfen?
Alles, was Sie bisher geschrieben haben, geht verloren.
Personenbezogene Daten gefunden

Wir haben die folgenden personenbezogenen Daten in Ihrem Beitrag gefunden:

Diese Daten sind für jeden sichtbar, der diesen Beitrag aufruft oder abonniert. Möchten Sie wirklich fortfahren?

Ein Problem ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.
Antwort erstellen
Antwort bearbeiten
Beitrag löschen?
Hierdurch wird die Antwort aus dem Abschnitt "Antworten" entfernt.
Benachrichtigungen sind deaktiviert
Die Benachrichtigungsoption ist derzeit deaktiviert und Sie erhalten keine Abo-Neuigkeiten. Diese können Sie auf Ihrer Profilseite unter Benachrichtigungseinstellungen aktivieren.
Missbrauch melden
Google nimmt jegliche Art von Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir schöpfen im gesetzlichen Rahmen Ihres Landes alle Möglichkeiten aus, Missbrauch nachzugehen und zu unterbinden. Wenn Sie einen Bericht senden, stellen wir Nachforschungen an und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann bei Ihnen, wenn wir zusätzliche Angaben benötigen oder weitere Informationen für Sie haben.

Rufen Sie die Rechtliche Hinweise-Hilfe auf, um inhaltliche Änderungen aus rechtlichen Gründen zu beantragen.

Beitrag wurde wegen Missbrauchs gemeldet.
Bericht kann nicht gesendet werden.
Beitrag melden
Welche Art von Beitrag möchten Sie melden?
Google nimmt jegliche Art von Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir schöpfen im gesetzlichen Rahmen Ihres Landes alle Möglichkeiten aus, Missbrauch nachzugehen und zu unterbinden. Wenn Sie einen Bericht senden, stellen wir Nachforschungen an und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann bei Ihnen, wenn wir zusätzliche Angaben benötigen oder weitere Informationen für Sie haben.

Rufen Sie die Rechtliche Hinweise-Hilfe auf, um inhaltliche Änderungen aus rechtlichen Gründen zu beantragen.

Beitrag wurde wegen Missbrauchs gemeldet.
Bericht kann nicht gesendet werden.
Diese Antwort ist nicht mehr verfügbar.
/youtube/threads
//accounts.google.com/ServiceLogin
Sie erhalten E-Mail-Benachrichtigungen, wenn neue Beiträge bei gepostet werden.
Frage kann nicht gelöscht werden.
"Ich auch"-Anzahl kann nicht aktualisiert werden.
Abo konnte nicht aktualisiert werden.
Sie wurden abgemeldet.
Gelöscht
Antwort kann nicht gelöscht werden.
Von Antworten entfernt
Als empfohlene Antwort markiert
Empfehlung entfernt
Rückgängig
Antwort kann nicht aktualisiert werden.
Bewertung kann nicht aktualisiert werden.
Vielen Dank. Ihre Antwort wurde gespeichert.
Bewertung kann nicht rückgängig gemacht werden.
Vielen Dank. Diese Antwort wird ab jetzt im Abschnitt mit den Antworten angezeigt.
Link kopiert
Gesperrt
Entsperrt
Kann nicht gesperrt werden
Kann nicht entsperrt werden
Angepinnt
Gelöst
Anpinnen nicht möglich
Loslösen nicht möglich
Markiert
Markierung aufgehoben
Kann nicht markiert werden
Reported as off topic
/youtube/profile/0?hl=de