Unerwartete Abbuchungen

Wenn dir unerwartete Abbuchungen von YouTube auffallen, sieh dir unbedingt die möglichen Erklärungen dafür weiter unten an.

Mir wurde zu viel in Rechnung gestellt

  • Anpassung an den gültigen Steuersatz: Möglicherweise schwanken die Beträge etwas, die dir monatlich in Rechnung gestellt werden. Grund dafür können Änderungen des Steuersatzes sein, der auf Dienstleistungen wie bezahlte Mitgliedschaften erhoben wird. Die Steuersätze werden gemäß den geltenden Gesetzen in deinem Land erhoben und können sich aufgrund von Maßnahmen des Gesetzgebers ändern. Weitere Informationen findest du hier. Belege für alle bisherigen Transaktionen inklusive erhobener Steuer kannst du außerdem in Google Pay aufrufen.

  • Du hast ein Upgrade auf einen Familientarif vorgenommen: Wenn du vor Kurzem ein Upgrade auf einen Familientarif vorgenommen hast, fällt der monatlich zu zahlende Betrag im Vergleich zum Einzeltarif höher aus. Unter http://youtube.com/purchases findest du deinen Tarif und die dafür anfallenden Kosten.

  • Gebühren: Bei deiner Bank oder deinem Kreditkartenunternehmen fallen für internationale Transaktionen je nach deinem Standort möglicherweise Gebühren an. Zu leichten Abweichungen kann es auch durch die Umrechnung von US-Dollar in deine Währung kommen.

  • Vorautorisierung: Es kann sein, dass dir eine Vorautorisierung angezeigt wird, die dem monatlich anfallenden Betrag ähnelt. Mit diesen Autorisierungen kann YouTube die Gültigkeit einer Karte prüfen und feststellen, ob das Guthaben auf deinem Konto ausreicht, um einen Kauf abzuschließen. Eine Vorautorisierung ist aber keine tatsächliche Belastung deines Kontos. Weitere Informationen zur Vorautorisierung

Unter http://youtube.com/purchases kannst du die Kosten für deine kostenpflichtige YouTube-Mitgliedschaften einsehen.

Mir wurde eine kostenlose Testversion in Rechnung gestellt

Wenn du dich für eine kostenlose Testversion angemeldet hast, aber nicht teilnahmeberechtigt warst, werden dir die anfallenden Kosten möglicherweise in Rechnung gestellt. Testversionen sind nur für neue Abonnenten von YouTube Premium, YouTube Music Premium und Google Play Musik verfügbar.

Wenn du dich zum ersten Mal für eine Testversion anmeldest, wird dir möglicherweise eine Vorautorisierung angezeigt. Diese stellt aber keine echte Belastung deines Kontos dar. Mit diesen Autorisierungen kann YouTube die Gültigkeit deiner Kreditkarte prüfen und feststellen, ob das Guthaben auf deinem Konto ausreicht, um den Kauf nach Ablauf der Testversion abzuschließen. Weitere Informationen zur Vorautorisierung

Mir wurde ein Betrag mehrmals in Rechnung gestellt

Hier findest du die häufigsten Gründe dafür, dass dir ein Betrag mehrmals von YouTube in Rechnung gestellt wurde:

  • Du hast mit einem Konto mehrere Mitgliedschaften abgeschlossen: Sieh dir diese Beispiele für doppelte Mitgliedschaften an. Vielleicht hast du dich ja versehentlich für sich überschneidende kostenpflichtige Mitgliedschaften angemeldet.

  • Möglicherweise wird dir eine Belastung für ein anderes Abo oder einen anderen Service von Google angezeigt. Sieh deshalb in deinem Google Pay-Konto unter „Aktivitäten“ nach. Dort erfährst du Einzelheiten zu der Belastung und siehst, ob sie eine kostenpflichtige YouTube-Mitgliedschaft betrifft.

  • Du hast mehrere Konten mit einer kostenpflichtigen YouTube-Mitgliedschaft. Möglicherweise hast du oder eine andere Person, die Zugriff auf dein Konto hat, sich mit einer anderen E-Mail-Adresse, einem anderen Gerät oder einer anderen Abrechnungsplattform registriert. So siehst du, ob weitere Google-Konten verknüpft sind:
    1. Klicke auf dein Profilbild .
    2. Klicke auf Konto wechseln.
    3. Neben dem Konto, mit dem du gerade angemeldet bist, sollte ein Häkchen zu sehen sein. Wenn dir ein anderes Konto angezeigt wird, das dir gehört, tippe darauf, um zu diesem Konto zu wechseln.
    4. Sieh dann unter http://youtube.com/purchases nach, ob dein anderes Konto für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft registriert ist. Wenn keine weiteren Konten aufgeführt sind, kannst du auch versuchen, dich mit deinen anderen Google-Konten anzumelden und nach aktiven Mitgliedschaften zu suchen.
  • Möglicherweise wird dir eine Vorautorisierung oder eine ausstehende Abbuchung angezeigt: Diese Autorisierungen dienen dazu, eine Kreditkarte auf Gültigkeit und ausreichendes Guthaben für einen Kauf zu prüfen. Eine Vorautorisierung ist aber keine tatsächliche Belastung deines Kontos. Weitere Informationen zur Vorautorisierung

Ich sehe eine Abbuchung, habe aber nichts gekauft.

Du siehst eine Abbuchung, kannst sie aber nicht zuordnen? Auf dieser Seite erfährst du, was du tun kannst und wie du eine Beschwerde aufgrund einer nicht autorisierten Abbuchung einreichst.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?