Informationen zu Autorisierungsgebühren von YouTube

Wenn du dich für die Testversion einer kostenpflichtigen YouTube-Mitgliedschaft angemeldet oder kostenpflichtige Inhalte vorbestellt hast, wird dir möglicherweise bei deiner verwendeten Zahlungsmethode eine unbekannte Belastung angezeigt. Diese wird als Vorautorisierung bezeichnet und der Betrag sollte innerhalb kurzer Zeit wieder verschwinden.

Wenn du eine Bestellung aufgibst, wenden wir uns an die ausstellende Bank, um uns bestätigen zu lassen, dass die gewählte Zahlungsmethode gültig ist. Deine Bank reserviert den Betrag, bis die Transaktion verarbeitet wurde oder die Autorisierung abläuft. Es handelt sich dabei aber um keine echte Belastung.

Die Vorautorisierung wird nach kurzer Zeit wieder aufgehoben. Die genaue Dauer kann dabei von Bank zu Bank variieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass deine Bestellung storniert wurde. 

Wenn du eine Debitkarte verwendest, wird die Vorautorisierung möglicherweise als Abbuchung auf deinem Onlinekontoauszug aufgeführt. Diese Abbuchung wird von deiner Bank automatisch rückgängig gemacht.

Wenn du Fragen dazu hast, wie deine Bank Autorisierungsanfragen bearbeitet, oder wenn du feststellst, dass dir Beträge mehrmals in Rechnung gestellt wurden, wende dich bitte an den Kundenservice deiner Bank.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?