Richtlinien zu benutzerdefinierten Thumbnails

Benutzerdefinierte Thumbnails, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen, sind auf YouTube nicht zulässig.

Wenn du Thumbnails siehst, die gegen diese Richtlinien verstoßen, melde sie uns bitte. Wie das geht, erfährst du hier. Wenn du mehrere Videos, Kommentare oder das gesamte Konto eines Nutzers melden möchtest, verwende unsere Meldefunktion. Damit kannst du einen ausführlicheren Bericht senden.

Was bedeutet das für dich?

Die unten beschriebenen Thumbnails dürfen auf YouTube nicht veröffentlicht werden:

  • Thumbnails, die pornografische Bilder enthalten
  • Gewaltdarstellungen, mit denen schockiert oder Ekel ausgelöst werden soll
  • Thumbnails, die Zuschauer im Glauben lassen, dass sie etwas sehen werden, was nicht im Video enthalten ist

Hinweis: Dies ist keine vollständige Liste.

Thumbnails, die nicht für alle Zuschauer geeignet sind

Manchmal ist ein Thumbnail möglicherweise nicht für alle Zuschauer geeignet, verstößt jedoch nicht gegen unsere Community-Richtlinien. In diesem Fall entfernen wir das Thumbnail, geben deinem Kanal aber keine Verwarnung. Wir informieren dich darüber, dass wir es entfernt haben, und du kannst ein anderes Thumbnail hochladen.

Diese Faktoren werden berücksichtigt, wenn wir Thumbnails entfernen:

  • Ob die Darstellung von Brüsten, Gesäß bzw. Genitalien (bekleidet oder unbekleidet) im Mittelpunkt steht
  • Ob Darsteller in einer Pose gezeigt werden, die den Zuschauer sexuell erregen soll
  • Ob Gewalt oder Blut im Mittelpunkt des Thumbnails stehen
  • Ob Titel, Beschreibung, Tags oder andere Daten bei Zuschauern Schock oder Ekel hervorrufen sollen

Was passiert, wenn Inhalte gegen diese Richtlinien verstoßen?

Wenn dein benutzerdefiniertes Thumbnail gegen diese Richtlinien verstößt, entfernen wir es und es gibt unter Umständen eine Kontoverwarnung. Beim ersten Verstoß gegen unsere Community-Richtlinien hat dies noch keine Konsequenzen für deinen Kanal. Ansonsten erhält dein Kanal eine Verwarnung. Nach drei Verwarnungen wird dein Kanal gekündigt. Weitere Informationen zu Verwarnungen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?