Benachrichtigung

Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Bereiche in Videos unkenntlich machen

Auf einem Computer kannst du in YouTube Studio bestimmte Bereiche in deinen Videos unkenntlich machen.

Hinweis: Bei unbearbeiteten Videos mit mindestens 100.000 Aufrufen ist es unter Umständen nicht möglich, Änderungen zu speichern. Dies gilt nicht für die Funktion „Gesichter unkenntlich machen“. Diese Einschränkung gilt nicht für Nutzer, die am YouTube-Partnerprogramm teilnehmen.

Video-Editor öffnen

Wenn du einen Bereich deines Videos unkenntlich machen möchtest, öffne den Video-Editor.

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü auf der linken Seite Inhalte aus.
  3. Klicke auf den Titel oder das Thumbnail des Videos, das du bearbeiten möchtest.
  4. Wähle im Menü auf der linken Seite Editor aus.

Gesichtsverpixelung hinzufügen

  1. Wähle „Unkenntlich machen“  und dann Gesichtsverpixelung aus.
  2. Sobald die Verarbeitung abgeschlossen ist, kannst du die Gesichter auswählen, die unkenntlich gemacht werden sollen. Klicke anschließend auf ANWENDEN.
  3. Klicke auf das Feld und ziehe es an die Stelle, die unkenntlich gemacht werden soll.
  4. Klicke auf SPEICHERN.

Benutzerdefinierte Verpixelung hinzufügen

  1. Wähle „Unkenntlich machen“  und dann Benutzerdefinierte Verpixelung aus.
  2. Klicke auf das Feld und ziehe es an die Stelle, die unkenntlich gemacht werden soll.
  3. Klicke auf SPEICHERN.

Weitere Optionen

  • Das unkenntlich gemachte Kästchen an eine andere Stelle verschieben: Klicke und ziehe das Rechteck innerhalb des Kästchens an eine andere Stelle.
  • Form der Verpixelung ändern: Wähle „Rechteck“ oder „Oval“ zur Unkenntlichmachung des betreffenden Bereichs aus.
  • Die Größe des unkenntlich gemachten Bereichs anpassen: Klicke und ziehe an einer beliebigen Ecke des Rechtecks, um einen größeren oder kleineren Bereich unkenntlich zu machen.
  • Den Zeitpunkt ändern, wann ein Bereich unkenntlich gemacht wird: Klicke und ziehe an den Enden auf der Zeitachse, um festzulegen, ab wann und bis wann ein Bereich unkenntlich gemacht wird.
  • Bewegung des unkenntlich gemachten Bereichs zulassen: Wähle Objekt nachverfolgen aus, damit der unkenntlich gemachte Bereich beweglich ist.
  • Verhindern, dass der unkenntlich gemachte Bereich verschoben wird: Wähle Unkenntlich gemachten Bereich fixieren aus, damit der unkenntlich gemachte Bereich immer an derselben Stelle bleibt.
  • Einige Bereiche unkenntlich machen: Klicke auf weitere Rechtecke und ziehe sie über Bereiche, die unkenntlich gemacht werden sollen.
  • Du kannst dein bearbeitetes Video herunterladen und dann wieder neu hochladen, um die geänderte Version zu veröffentlichen.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
740750149245306852