YouTube Stories für Creator

In Zukunft ist es nicht mehr möglich, Musik aus der Audio-Mediathek in Stories zu verwenden. Diese Funktion wird entfernt, da sie nur selten genutzt wurde. So können wir uns auf die Weiterentwicklung der anderen Optionen für Stories konzentrieren.
Mit dieser exklusiv auf Smartphones verfügbaren Funktion kannst du über kurze Videos, die nach sieben Tagen ablaufen, bequem von unterwegs aus mit deinen Zuschauern interagieren. In der Creator Academy lernst du Strategien kennen, mit denen du wirkungsvolle Stories erstellen kannst.
 
Wenn die Zielgruppe deines Kanals als "speziell für Kinder" festgelegt ist, kannst du keine Stories erstellen. Weitere Informationen dazu, wie du die Zielgruppe angibst, findest du hier.
 
Hinweis: Die Funktion "Stories" befindet sich aktuell in der Betaphase und ist für alle berechtigten Kanäle mit mehr als 10.000 Abonnenten verfügbar. Bitte beachte, dass es nach dem Erreichen dieser Abonnentenzahl bis zu acht Wochen dauern kann, bis die Funktion tatsächlich auf deinem Kanal verfügbar ist.

Story erstellen

  1. Melde dich auf deinem Mobilgerät in YouTube an.
  2. Tippe auf "Kamera"  und dann auf "Story" .
    • Wenn dir die Option "Story"  nicht angezeigt wird, ist dein Gerät momentan nicht mit dieser Funktion kompatibel.
  3. Tippe auf die Aufnahmeschaltfläche , um ein Foto aufzunehmen, oder halte die Schaltfläche gedrückt, um ein Video aufzunehmen.
  4. Füge Effekte wie Musik Notenzeichen, Filter , Sticker  oder Text  hinzu. Du kannst deine Story auch zuschneiden  oder in deinen Aufnahmen speichern .
  5. Tippe auf Posten.

Du kannst deiner Story auch eines der auf deinem Smartphone bereits gespeicherten Videos oder Bilder hinzufügen.

Sticker zu deiner Story hinzufügen

Du kannst deiner Story beim Bearbeiten Sticker hinzufügen, z. B. um die Story kreativer zu gestalten oder Links zu Videos einzufügen.

  1. Tippe rechts oben auf "Sticker" .
  2. Wähle einen Sticker aus und füge ihn zur Story hinzu.
    • Videosticker: Tippe auf den Videosticker und dann Wähle ein Video aus. Bitte beachte, dass du auf diese Weise nur alle 7 Tage eines deiner eigenen YouTube-Videos teilen kannst. Für das Teilen von Videos von anderen Kanälen über diesen Sticker gibt es jedoch keine Beschränkungen.
    • Erwähnungssticker: Tippe auf den Erwähnungssticker und dann Suche nach einem Creator, den du erwähnen willst und dann Wähle den entsprechenden Kanal aus der Liste aus.
    • Standortsticker: Tippe auf den Standortsticker und dann Wähle den gewünschten Ort aus der Liste aus.

Auf einen Kommentar zu einer Story antworten

Du kannst in deiner nächsten Story mit einem Kommentarsticker Kommentare von Zuschauern hervorheben und auf sie antworten.

  1. Rufe deine Story auf, indem du im Abofeed oder auf dem Tab "Start" in der Zeile "Stories" auf dein Kanalsymbol tippst.
  2. Tippe auf "Kommentare" .
  3. Tippe unter dem Kommentar, den du in deiner nächsten Story hervorheben möchtest, auf In Story antworten.
  4. Nimm über die App ein Video oder Foto auf.
  5. Tippe auf Posten.

Nach der Aufnahme kannst du den Kommentarsticker in der Story mit zwei Fingern verschieben. Die Größe kannst du anpassen, indem du ihn mit zwei Fingern zusammen- bzw. auseinanderziehst.

Video in einer Story löschen

  1. Tippe auf die Story.
  2. Tippe so lange auf den Player, bis du zu dem Video oder Foto gelangst, das du löschen möchtest.
  3. Tippe auf das Dreipunkt-Menü .
  4. Tippe auf Löschen.

FAQ

Wo werden Stories angezeigt?

Stories sind nur auf Mobilgeräten verfügbar und werden auf deinem Kanal auf dem Tab "Stories" angezeigt. Abonnenten können die Stories in ihrem Abofeed finden. Außerdem können deine Stories auch auf der Startseite und auf einigen Wiedergabeseiten angezeigt werden, sodass sie auch von Nichtabonnenten gesehen werden können.
Wenn du deine eigene Story ansehen möchtest, tippe im Abofeed oder auf dem Tab "Start" in der Zeile "Stories" auf dein Profilbild.
Hinweis zum Tab "Stories" auf deinem Kanal: Am 18. Juni 2020 wird der Tab "Stories" auf deinem Kanal entfernt. Du kannst Stories auf deinem Kanal aber weiterhin aufrufen, indem du auf dein Profilbild klickst. In der YouTube App auf Mobilgeräten werden neue Stories nach wie vor auf der Startseite, auf der Wiedergabeseite und im Abofeed angezeigt. Der Upload-Fortschritt von Stories ist dann auf der Startseite zu sehen, wo du diese Inhalte auch hochlädst. 

Wo sehe ich, wie oft meine Story aufgerufen, kommentiert und mit "Mag ich" bewertet wurde?

Die Anzahl der Aufrufe, Kommentare und "Mag ich"-Bewertungen zu deinen einzelnen Story-Beiträgen siehst du unten im Player. 

Hinweis: Die Zuschauer können nicht sehen, wie oft deine Story aufgerufen, kommentiert oder mit "Mag ich" bewertet wurde.

Kann ich Kommentare zu meiner Story moderieren?

Du kannst Kommentare direkt in der Story oder in YouTube Studio moderieren. Die Einstellungen für die Kommentarmoderation gelten sowohl für Video-Uploads als auch für Stories. Weitere Informationen zur Kommentarmoderation findest du hier.

Wie lange bleiben Kommentare zu Stories sichtbar?

Kommentare zu einer Story verschwinden nach sieben Tagen zusammen mit der Story. In YouTube Studio werden sie allerdings noch 30 Tage lang gespeichert.

Kann ich Benachrichtigungen zu Aufrufen meiner Stories deaktivieren?

Creator erhalten standardmäßig Benachrichtigungen zu den Aufrufen ihrer Stories und zu Abonnenten, die sie dadurch gewinnen. Momentan ist es nicht möglich, Benachrichtigungen nur für Stories zu deaktivieren. Diese Benachrichtigungen gehören zur Benachrichtigungseinstellung "Aktivitäten, die meine Videos oder meinen Kanal betreffen".

So deaktivierst du Benachrichtigungen zu Aktivitäten, die deine Videos oder deinen Kanal betreffen:

  1. Melde dich auf einem Mobilgerät in YouTube an.
  2. Wähle dein Profilbild  und dann Einstellungen.
  3. Wähle Benachrichtigungen aus.
  4. Deaktiviere "Aktivitäten, die meine Videos oder meinen Kanal betreffen".

Wo kann ich meine Stories verwalten?

Du kannst deine Stories auf der Seite "Videos" in YouTube Studio verwalten. Klicke dazu oben auf der Seite auf Stories. Dort kannst du:
  • Verwarnungen und Beschwerden wegen Urheberrechtsverletzungen verwalten, die du für deine Stories erhalten hast
  •  Stories herunterladen
  •  Stories löschen
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?