Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

AdSense- und YouTube-Konto miteinander verknüpfen und Einnahmen erzielen

Bei der Anmeldung in AdSense tritt manchmal das Problem auf, dass du nicht mehr zu einem anderen Google-Konto wechseln kannst. Wenn du dich abgesehen von dem Konto, das du mit AdSense verknüpfen möchtest, in allen anderen Google-Konten abmeldest, ist es jedoch wieder möglich. Weitere Informationen zu bekannten AdSense-Problemen

Wenn du ein genehmigtes AdSense-Konto mit deinem YouTube-Konto verknüpfst, kannst du mit deinen monetarisierten Videos Einnahmen erzielen, deine Einnahmen in YouTube Analytics aufrufen und Zahlungen erhalten, sobald du deine Mindesteinnahmen für die Auszahlung erreichst. Du kannst entweder ein neues AdSense-Konto erstellen oder ein vorhandenes für die Verknüpfung verwenden.

Hinweis: Wenn du mehrere YouTube-Kanäle monetarisieren möchtest, musst du nicht extra ein neues AdSense-Konto einrichten. Für die Monetarisierung mehrerer YouTube-Kanäle reicht ein einziges AdSense-Konto aus. Führe einfach die unten beschriebenen Schritte durch, um einem genehmigten AdSense-Konto die Kanäle hinzuzufügen.

Es verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von AdSense, ein doppeltes Konto zu erstellen. Um eine Verknüpfung mit einem AdSense-Konto erstellen zu können, darf die Monetarisierung für dein YouTube-Konto nicht deaktiviert sein.

Es gibt vier Möglichkeiten, um ein AdSense-Konto mit deinem YouTube-Konto zu verknüpfen:

Wenn du bereits über ein genehmigtes AdSense-Konto verfügst
  1. Gehe zur Seite Monetarisierung. Klicke hierzu oben rechts auf dein Symbol > YouTube Studio. Klicke danach im Menü auf der linken Seite auf Kanal > Monetarisierung.
  2. Gehe zum Abschnitt "Wie werde ich bezahlt?".
  3. Klicke auf der Seite AdSense-Verknüpfung auf "Weiter", um zu AdSense weitergeleitet zu werden.
  4. Klicke unten auf der Seite auf Ja, mit der Anmeldung im Google-Konto fortfahren, um das gewünschte Google-Konto auszuwählen.
  5. Gib das Passwort für dein Google-Konto ein.
  6. Akzeptiere die Verknüpfung, um zurück zu YouTube zu gelangen.
  7. Wenn dein Konto aktiviert ist, wirst du durch eine Nachricht darüber informiert, dass dein AdSense-Konto mit deinem YouTube-Konto verknüpft wurde. Bis zur vollständigen Aktivierung der Verknüpfung kann es 48 Stunden dauern.
Wenn du noch kein AdSense-Konto erstellt hast
  1. Gehe zur Seite Monetarisierung. Klicke hierzu oben rechts auf dein Symbol > YouTube Studio. Klicke danach im Menü auf der linken Seite auf Kanal > Monetarisierung.
  2. Gehe zum Abschnitt "Wie werde ich bezahlt?".
  3. Klicke auf der Seite AdSense-Verknüpfung auf "Weiter", um zu AdSense weitergeleitet zu werden.
  4. Klicke ganz unten auf der Seite auf die Option zum Auswählen des gewünschten Google-Kontos.
  5. Gib das Passwort für dein Google-Konto ein.
  6. Bestätige die AdSense-Verknüpfung.
  7. Gib deine Kontaktdaten an und übermittle deinen AdSense-Antrag.
  8. Nun wirst du zurück zu YouTube geleitet und es erscheint eine Nachricht, die bestätigt, dass dein AdSense-Antrag eingegangen ist.
  9. Wenn dein AdSense-Konto genehmigt wurde, erhältst du von AdSense eine entsprechende Benachrichtigung per E-Mail. Deine AdSense-ID wird auf der Seite AdSense-Verknüpfung aktualisiert. Bis zur vollständigen Aktivierung der Verknüpfung kann es 48 Stunden dauern.
Wenn du deine AdSense-Verknüpfung überprüfen oder ändern möchtest
  1. Gehe zur Seite Monetarisierung. Klicke hierzu oben rechts auf dein Symbol > YouTube Studio. Klicke danach im Menü auf der linken Seite auf Kanal > Monetarisierung.
  2. Gehe zu "AdSense-Verknüpfung überprüfen oder ändern".
  3. Klicke auf der Seite AdSense-Verknüpfung auf Ändern.
  4. Klicke unten auf der Seite auf Ja, mit der Anmeldung im Google-Konto fortfahren, um das gewünschte Google-Konto auszuwählen.
  5. Akzeptiere die Verknüpfung, um zurück zu YouTube zu gelangen.
  6. Deine AdSense-Publisher-ID wird auf der Seite AdSense-Verknüpfung aktualisiert.
Wenn du Zugriff auf das Content-Management-System von YouTube hast oder Content ID verwendest

Gehe wie folgt vor, um ein AdSense-Konto mit deinem Rechteinhaber-Konto zu verknüpfen:

  1. Gehe auf die Seite Einstellungsübersicht für deinen YouTube-Rechteinhaber.
  2. Klicke im Abschnitt AdSense auf das Bearbeitungssymbol .
  3. Klicke auf Weiter zu AdSense, um zu AdSense weitergeleitet zu werden.
  4. Wähle das Google-Konto aus, das du für die Anmeldung bei AdSense verwenden möchtest. Wenn du bereits ein AdSense-Publisher bist, musst du dich mit dem Google-Konto anmelden, das du für den Zugriff auf dein AdSense-Konto verwendest.
  5. Gib das Passwort für dein Google-Konto ein, sobald du dazu aufgefordert wirst.
  6. Bestätige den YouTube-Kanal, mit dem du das AdSense-Konto verknüpfst, und wähle die primäre Sprache für den Kanal aus. Obwohl du nur einen YouTube-Kanal auswählst, um die AdSense-Verknüpfung abzuschließen, schaltet YouTube Anzeigen auf allen Kanälen, die mit deinem Rechteinhaber verknüpft sind.
  7. Klicke auf Verknüpfung akzeptieren und stelle deine Zahlungsinformationen bereit, wenn du dazu aufgefordert wirst.

Nachdem du diesen Vorgang abgeschlossen hast, wirst du zurück zu YouTube geleitet. Du erhältst möglicherweise eine E-Mail-Benachrichtigung von AdSense. Weitere Informationen zu den Wartezeiten bei der Prüfung von AdSense-Anträgen

 
Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Verknüpfung zwischen deinem AdSense- und deinem YouTube-Konto von unseren Systemen verarbeitet wurde und angezeigt wird.

Tipps und Best Practices für die Verknüpfung von YouTube- und AdSense-Konten findest du in der Creator Academy.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Ressourcen für Videokünstler

Die Ressourcen für YouTube-Videokünstler helfen dir bei der Gestaltung deines Kanals und bei der Interaktion mit der Community.