Trends auf YouTube

Auf dem Tab "Trends" können Zuschauer sehen, was auf YouTube und in der Welt los ist. Dort werden Videos vorgestellt, die für möglichst viele verschiedene Zuschauer interessant sind. Einige Trends wie z. B. ein neuer Song von einem bekannte Sänger oder ein neuer Filmtrailer lassen sich leicht vorhersagen. Andere wie beispielsweise ein virales Video kommen eher überraschend.

Der Tab "Trends" ist nicht personalisiert. Allen Nutzern in jedem Land wird dieselbe Liste mit angesagten Videos angezeigt. Deshalb kann es passieren, dass du dort auf Videos stößt, die nicht in derselben Sprache sind wie dein Browser. Eine Ausnahme bildet Indien: Dort wird auf dem Tab "Trends" dieselbe Liste mit angesagten Videos für jede einzelne der neun am häufigsten verwendeten Sprachen Indiens angezeigt.

Die Liste mit angesagten Videos wird ungefähr alle 15 Minuten aktualisiert. Dabei können Videos jedes Mal nach oben klettern, nach unten abrutschen oder ihre Position beibehalten.

Wie wird bestimmt, ob ein Video auf dem Tab "Trends" angezeigt wird?

Von den vielen tollen neuen Videos, die es jeden Tag auf YouTube gibt, kann auf diesem Tab nur eine begrenzte Anzahl angezeigt werden. Mit "Trends" sollen Videos vorgestellt werden, die:

Auf dem Tab soll eine ausgewogene Mischung aus all diesen Punkten erreicht werden. Dafür werden viele verschiedene Signale berücksichtigt, zum Beispiel die folgenden:

  • Anzahl der Aufrufe
  • Wie schnell bei dem Video Aufrufe generiert werden (die sogenannte "Temperatur")
  • Quellen der Aufrufe (auch außerhalb von YouTube)
  • Alter des Videos
  • Leistung des Videos im Vergleich zu anderen aktuellen Uploads auf demselben Kanal

All diese Faktoren kombinieren wir und erstellen daraus eine Liste mit Videos, die zeigen, was auf YouTube gerade los ist. So kann es beispielsweise passieren, dass auf dem Tab "Trends" an einem bestimmten Tag nicht das Video mit den meisten Aufrufen ganz oben steht und dass Videos mit mehr Aufrufen unterhalb von Videos mit weniger Aufrufen erscheinen.

Bei diesen Inhalten achten wir besonders auf die Einhaltung unserer Richtlinien und den Schutz von Kindern. Deshalb setzen wir Filter ein, die verhindern, dass auf dem Tab "Trends" Videos mit übermäßig vulgärer Sprache, nicht jugendfreien Inhalten oder Gewaltdarstellungen sowie auf sonstige Weise unangemessenen Inhalten (z. B. Verunglimpfungen anderer Community-Mitglieder) präsentiert werden. In den USA und in anderen Ländern überprüfen Mitarbeiter vorab manuell, ob die Inhalte sicher und angemessen sind.

YouTube akzeptiert keine Zahlungen für die Platzierung auf dem Tab "Trends" und bevorzugt keine bestimmten Creator. Bei der Auswahl von Videos für diesen Tab berücksichtigen wir keine Aufrufe, die durch YouTube-Anzeigen generiert werden. In den meisten großen Märkten stammt mindestens die Hälfte der Videos auf dem Tab "Trends" von Creatorn, die hauptsächlich Inhalte für YouTube erstellen.

Datenschutzeinstellungen für angesagte Videos

Auf dem Tab "Trends" werden nur Videos angezeigt, bei denen als Datenschutzeinstellung "Öffentlich" ausgewählt wurde.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?