Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Details zur URL deines YouTube-Kanals

12. September 2022: Nutzer können derzeit keine URLs auswählen, ändern oder löschen, da wir unser System überarbeiten. Weitere Details folgen in den nächsten Wochen.

Dein Kanal kann mehr als eine URL haben, über die Zuschauer zur Startseite deines Kanals gelangen. Auch wenn diese URLs sich voneinander unterscheiden, verweisen sie alle auf dasselbe Ziel: deinen Kanal.

Die URL deines YouTube-Kanals ermitteln

So suchst du nach der URL deines Kanals:

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Klicke im Menü auf der linken Seite auf Anpassen und dann Allgemeine Informationen.
  3. Unter „Kanal-URL“ findest du deine Kanal-URL und kannst sie auch kopieren.

Kanal-URL (ID-basiert)

Beispiel: youtube.com/channel/UCUZHFZ9jIKrLroW8LcyJEQQ

Dieses Beispiel ist eine Standard-URL eines YouTube-Kanals. Sie basiert auf deiner individuellen Kanal-ID, die sich aus den Zahlen und Buchstaben am Ende der URL zusammensetzt.

Benutzerdefinierte URL

Beispiel: youtube.com/c/YouTubeCreators

Eine benutzerdefinierte URL ist eine kürzere, einprägsame URL, die du mit deinen Zuschauern teilen kannst. Sie kann auf deinem aktuellen Anzeigenamen, deinem alten Nutzernamen oder deiner verknüpften und bestätigten Webdomain basieren. Damit du eine benutzerdefinierte URL für deinen Kanal erhalten kannst, muss dein Konto die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Es muss mindestens 100 Abonnenten haben.
  • Es muss seit mindestens 30 Tagen bestehen.
  • Es muss ein Profilbild vorhanden sein.
  • Es muss ein Bannerbild hochgeladen worden sein.

Ob du eine benutzerdefinierte URL ausgewählt hast, siehst du in den Einstellungen unter Allgemeine Informationen.

 

Du kannst auch eine kürzere Version deiner benutzerdefinierten URL teilen, indem du einfach „/c“ weglässt, wie zum Beispiel bei youtube.com/YouTubeCreators.

Nutzernamen-URL

Beispiel: youtube.com/user/YouTube

Je nachdem, wann dein Kanal erstellt wurde, kann er einen Nutzernamen haben. Mittlerweile sind Nutzernamen für Kanäle nicht mehr erforderlich. Du kannst eine Nutzernamen-URL jedoch weiterhin verwenden, um Zuschauer zu deinem Kanal weiterzuleiten. Dies gilt auch, wenn sich dein Kanalname seit der Auswahl deines Nutzernamens geändert hat. Bestehende Nutzernamen können nicht geändert werden.

Du kannst eine kürzere Version deiner Nutzernamen-URL teilen, indem du „/user“ weglässt, wie zum Beispiel bei youtube.com/YouTube. Dies ist nicht möglich, wenn ein anderer Kanal eine benutzerdefinierte URL mit demselben Namen beansprucht hat.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
59
false
false