Creator-Dashboard anpassen

Dein Dashboard kann über deinen Computer angepasst werden, damit du einen personalisierten Überblick über die für dich wichtigsten und interessantesten Informationen erhältst. Du kannst auswählen, welche Widgets auf deiner Seite angezeigt werden sollen, und in einigen Fällen sogar angeben, was genau in jedem dieser Bereiche zu sehen sein soll. Verwende die verschiedenen Optionen zum Anpassen deines Dashboards, damit es genau deinen Anforderungen entspricht.

Hinweis: Das Creator-Dashboard in YouTube Studio ist momentan nur auf Englisch verfügbar. Das Dashboard kann in YouTube Studio nicht angepasst werden. Du hast die Möglichkeit, einige Arten von Inhalten zu entfernen, die für dich nicht interessant sind. Außerdem entfernen wir möglicherweise Inhalte für dich, wenn du diese schon gesehen hast. 

Widgets anpassen

Bewege den Mauszeiger über den Widget-Titel, um ein Widget zu verschieben oder zu entfernen. Rechts neben dem Titel erscheinen daraufhin zwei Symbole.

Der Mauszeiger verändert seine Form, wenn du ihn über das Raster bewegst. Du kannst das Widget nun anklicken und verschieben. Halte die linke Maustaste gedrückt, während du die genaue Platzierung des Widgets bestimmst. Ziehe das Widget dorthin, wo es für dich am besten passt. Die anderen Widgets werden automatisch angepasst.

Widget-Inhalt anpassen

Wenn du den Inhalt eines Widgets anpassen möchtest, klicke auf das Zahnradsymbol, um das zugehörige Menü zu öffnen.

Nur die Widgets "Kommentare" und "Videos" können angepasst werden. Für das Widget "Kommentare" kannst du festlegen, wie viele Kommentare angezeigt werden sollen. Im Widget "Videos" können z. B. die Anzahl der Elemente und der Titel angepasst werden.

  • Titel: Tippe in dieses Feld den Titel ein, den du für das Widget verwenden möchtest. Im obigen Beispiel haben wir "Videos" durch "Öffentliche Videos" ersetzt.

  • Anzahl der Elemente: Hier kannst du festlegen, wie viele Videos das Widget enthalten soll. Es können maximal 20 Videos angezeigt werden.

  • Videofilter: Mit den Videofiltern kannst du angeben, welche Inhalte in diesem Widget angezeigt werden sollen. Mit den Standardfiltern wird nach der Datenschutzeinstellung gefiltert. Mit dem Filter "Benutzerdefiniert" und den erweiterten Suchoperatoren kannst du deine Videos anhand der Metadaten anpassen – z. B. Titel, Beschreibung, Upload-Datum und Länge.

In diesem Beispiel haben wir ein benutzerdefiniertes Widget für Videos mit dem Wort "Webcam" im Titel erstellt. Hierzu haben wir den benutzerdefinierten Filter ausgewählt und "title:webcam" in das Feld darunter eingegeben. Außerdem haben wir festgelegt, dass nicht mehr als drei Videos angezeigt werden sollen.

 

Widget entfernen

Zeige zum Entfernen eines Widgets aus dem Dashboard mit der Maus auf den oberen Bereich des Widgets, wo der Name des Widgets angezeigt wird. Wenn das Widget aus dem Dashboard entfernt werden kann, ist rechts oben ein "x" zu sehen. Klicke darauf, um das Widget zu entfernen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?