Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

YouTube-Videos hochladen

Du kannst deine Videos ganz einfach in wenigen Schritten auf YouTube hochladen. In den folgenden Anleitungen erfährst du, wie genau der Upload über einen Computer oder ein Mobilgerät funktioniert.

Hinweis: Diese Funktion ist bei der Nutzung von YouTube mit Elternaufsicht unter Umständen nicht verfügbar. Weitere Informationen

Videos hochladen

In der YouTube App für Android kannst du vorhandene Videos hochladen und neue Videos direkt für YouTube aufnehmen. Das funktioniert so:

Upload on YouTube on your Android phone or tablet

YouTube App für Android

  1. Öffne die YouTube App .
  2. Tippe auf „Erstellen“ "" und dannVideo hochladen.
  3. Wähle die Datei aus, die du hochladen möchtest, und tippe auf WEITER.
    • Videos, die maximal 60 Sekunden lang sind und ein quadratisches oder vertikales Seitenverhältnis haben, werden als Kurzvideos hochgeladen. Weitere Informationen
    • (Optional) Videos, die länger als 60 Sekunden sind und ein quadratisches oder vertikales Seitenverhältnis haben, können über die Option Kurzvideo erstellen geschnitten und als Kurzvideos hochgeladen werden. Weitere Informationen

​Wenn du das Uploadfenster schließt, bevor du die Einstellungen ausgewählt hast, wird das Video auf der Seite „Inhalte“ als Entwurf gespeichert.

Details

Füge wichtige Details für dein Video hinzu:
Thumbnail Dieses Bild sehen Zuschauer, bevor sie auf das Video klicken.
Titel Das ist der Titel des Videos.
Beschreibung

Diese Informationen werden unter dem Video angezeigt. Für Quellenangaben verwendest du am besten das folgende Format:

[Kanalname]|[Videotitel]|[Video-ID]

Sichtbarkeit

Du kannst in den Datenschutzeinstellungen deines Videos festlegen, wo es angezeigt wird und wer es ansehen darf.

Wenn du am YouTube-Partnerprogramm teilnimmst, kannst du dein Video auf „Nicht gelistet“ oder „Privat“ setzen, bis die Vorabprüfungen abgeschlossen sind. Wenn du benachrichtigt werden möchtest, sobald die Vorabprüfung abgeschlossen ist, kannst du diese Option in den Einstellungen der YouTube Studio App aktivieren. Hinweis: Diese Funktion wird nach und nach eingeführt. ​​

Ort Hier kannst du angeben, wo das Video aufgenommen wurde.
Playlist Du kannst das Video einer vorhandenen Playlist hinzufügen oder eine Playlist dafür erstellen.

Tippe auf WEITER, um deine Zielgruppe auszuwählen. 

Zielgruppe Um die Vorgaben des US-Gesetzes zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet (Children's Online Privacy Protection Act, COPPA) einzuhalten, musst du angeben, ob deine Inhalte speziell für Kinder sind.
Altersbeschränkung Bei Videos, die möglicherweise nicht für alle Zuschauer geeignet sind, solltest du eine Altersbeschränkung festlegen. 

Vorabprüfung

Wenn du am YouTube-Partnerprogramm teilnimmst, kannst du dein Video mithilfe der Vorabprüfung auf mögliche Urheberrechtsprobleme und Werbeeignung prüfen. 
Mithilfe dieser Vorabprüfung lassen sich mögliche Einschränkungen vermeiden und Probleme beheben, bevor du dein Video veröffentlichst. 
Hinweis: Die Ergebnisse der Vorabprüfung auf Urheberrechtsprobleme und Werbeeignung sind nicht endgültig. Kommt es später zu manuellen Content ID-Ansprüchen, Urheberrechtsverwarnungen oder Änderungen an deinen Videoeinstellungen, kann sich das auf dein Video auswirken.

Weitere Informationen zum Hochladen von Videos

Tägliches Upload-Limit

Die Anzahl der Videos, die pro Tag auf einem Kanal hochgeladen werden können, ist begrenzt. Informationen zur Erhöhung deines Tageslimits findest du in diesem Artikel.

Der Bereich „In diesem Video vorgestellt“ auf Android-Geräten

Wenn in deinem Video ein häufig gesuchter Creator zu sehen ist, wird Zuschauern auf Android-Geräten in bestimmten Fällen auf der Wiedergabeseite ein Link zu dessen Kanal angezeigt. Außerdem wird eine Option zum Abonnieren des jeweiligen Kanals eingeblendet. Dadurch können Zuschauer leichter neue Creator entdecken und ihre Kanäle abonnieren.

Eine Reihe von häufig auf YouTube gesuchten Creatorn wird automatisch getaggt. Ein manuelles Tagging ist nicht möglich.

Tags entfernen

Wenn du das Video erstellt hast, kannst du auf den Namen des vorgestellten Creators tippen und ihn entfernen.

Falls du in einem Video getaggt wirst, hast du die Möglichkeit, auf der Wiedergabeseite auf deinen Namen zu tippen und das Tag wieder zu entfernen. Du hast auch die Option, alle Tags für dich zu löschen, die in Videos auf dem Kanal eingefügt wurden.

Videos über das Mobilfunknetz oder WLAN hochladen

Du kannst die Verbindungsart ändern, die für das Hochladen von Videos verwendet wird:

  1. Tippe auf dein Profilbild .
  2. Tippe auf Einstellungen und dann Allgemein.
  3. Tippe auf Uploads.
  4. Wähle aus, ob du Videos über WLAN oder das Mobilfunknetz hochladen möchtest.

Der Unterschied zwischen Hochladen und Veröffentlichen

Wenn du ein Video hochlädst, wird die Datei in YouTube importiert.
Wenn du ein Video veröffentlichst, wird es für alle Nutzer verfügbar gemacht, die zur Wiedergabe berechtigt sind.
Vertikale Videos hochladen
Wenn du dein Video hochlädst, ermittelt YouTube, wie es am besten anzuzeigen ist. Schwarze Balken am linken und rechten Rand eines vertikalen Videos solltest du vermeiden. Das Video wird – egal ob vertikal, quadratisch oder horizontal – optimal an den Bildschirm angepasst.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
59
false
false