Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

YouTube-Kanäle verwalten

Es kann sein, dass in deinem YouTube-Kanal neuerdings die Rede von "Brand-Konten" ist oder dir ein neues Konto in deiner Kontoauswahl angezeigt wird. Der Grund dafür ist, dass dein Kanal vor Kurzem bei einem YouTube Update mit einem Brand-Konto verknüpft wurde. Weitere Informationen zur Übertragung von Kanälen zu Brand-Konten

Du kannst deine YouTube-Kanäle so einrichten, dass sie entweder nur von dir oder von mehreren Nutzern verwaltet werden können. Für einen YouTube-Kanal stehen dir die folgenden Optionen zur Auswahl:

  • Mit deinem privaten Google-Konto verknüpfen: Für den Kanal werden der Name und das Foto deines Google-Kontos verwendet.
  • Mit einem Brand-Konto verknüpfen: Für den YouTube-Kanal kann ein anderer Name als der für dein Google-Konto verwendet werden.

Google-Konto verwenden

Da ein Google-Konto eine bestimmte Person repräsentiert, werden in allen Google-Diensten ein Name und eine Identität verwendet. Dies schließt alle verknüpften YouTube-Kanäle ein.

Wenn du deinen YouTube-Kanal mit deinem Google-Konto verknüpfst:

  • Verwaltung des Kanals: Nur du kannst mit deinem Google-Konto auf den YouTube-Kanal zugreifen.
  • Name und Foto: Für deinen YouTube-Kanal werden derselbe Name und dasselbe Foto wie bei deinem Google-Konto und bei deinen anderen Google-Diensten wie Gmail oder Google Docs verwendet.

Brand-Konto verwenden

Ein mit einem Brand-Konto verknüpfter YouTube-Kanal kann von mehreren Konten gemeinsam genutzt werden.

Wenn du deinen YouTube-Kanal mit einem Brand-Konto verknüpfst:

  • Verwaltung des Kanals und Eigentumsrechte: Ein Brand-Konto kann von mehreren Google-Konten verwaltet werden und diesen gehören. Dabei haben alle Administratoren und Inhaber Zugriff auf den mit dem Brand-Konto verknüpften YouTube-Kanal.
  • Name und Foto: Der Name und das Foto des YouTube-Kanals müssen weder mit deinem Google-Konto noch mit den Google-Konten der Administratoren identisch sein.

Brand-Konten verwenden, die von deinem Google-Konto verwaltet werden

Du kannst mit einem Google-Konto mehrere Brand-Konten verwalten, die mit YouTube-Kanälen verknüpft sind.

Wenn du deinen YouTube-Kanal mit einem Brand-Konto verknüpfst, das nur von deinem Google-Konto verwaltet wird:

  • Verwaltung des Kanals: Wenn du mehrere YouTube-Kanäle hast, die mit Brand-Konten verknüpft sind, kannst du sie alle über ein Google-Konto verwalten, ohne dich zwischendurch abmelden zu müssen. Weitere Informationen zum Wechseln zwischen von dir verwalteten Kanälen
  • Name und Foto: Der Name und das Foto des YouTube-Kanals müssen weder mit deinem Google-Konto noch mit den verwalteten Brand-Konten identisch sein.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?