Upload des Videos nicht abgeschlossen

Tipps für Videos, bei denen der Upload lange dauert oder stockt

Die Upload-Zeiten können je nach Videoformat, Dateigröße, Internetbandbreite und Upload-Aufkommen stark variieren. Daher kann das Hochladen situationsabhängig ein paar Minuten oder ein paar Stunden dauern. Wenn du den Eindruck hast, dass dein Video beim Upload hängen geblieben ist, kann dies folgende Ursachen haben:

  • Dateityp und -größe: Berücksichtige nicht nur die Länge des Clips, sondern auch das Format und die Größe der Datei, die du hochladen möchtest. Die Größe der Videodatei wird durch den Dateityp und das Videoformat bestimmt. Zur Beschleunigung deiner Uploads empfiehlt sich die Codierung deiner Videos in einem dieser empfohlenen Formate.
  • Langsame Internetverbindung: Überprüfe deine Internetverbindung. Einer der Hauptgründe für lange Upload-Zeiten ist eine zu langsame oder instabile Internetverbindung.
  • Hohes Upload-Aufkommen: Möglicherweise lädst du deine Datei zu einer Zeit mit vielen Uploads hoch. Zu einigen Spitzenzeiten registriert dein Internetanbieter ein hohes Upload-Volumen und der Upload deines Videos auf YouTube dauert länger. Mehr zur Videoleistung auf YouTube erfährst du hier.
  • Auflösung: Das Hochladen von Videos mit höherer Auflösung dauert länger. Der Upload eines Videos in 4K dauert zum Beispiel länger als der eines Videos in 1080p.

Wenn eines der oben genannten Probleme auftritt, empfehlen wir dir, den Abschluss des Video-Uploads abzuwarten.

Vorherigen Upload fortsetzen

Den Fortschritt, den dein Upload-Vorgang bereits gemacht hat, muss du nicht verloren geben. Wenn du den Upload aus irgendeinem Grund unterbrechen musstest, hast du bis zu 24 Stunden Zeit, ihn an der Stelle fortzusetzen, an der er unterbrochen wurde. Rufe dazu einfach wieder youtube.com/upload auf und wähle dieselbe Datei auf deinem Computer aus.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?