Daten für YouTube Analytics-Gruppen abrufen

Eine YouTube Analytics-Gruppe ist eine anpassbare Sammlung von bis zu 200 Videos, Playlists, Kanälen oder Inhalten. Mit Gruppen kannst du ähnliche Inhalte zusammen anordnen und zugehörige Daten an einem Ort ansehen.

Hinweis: In YouTube Studio Beta werden aktuell nur Videogruppen unterstützt.

Gruppenleistung aufrufen

  1. Wähle in YouTube Studio Beta im Menü links Analysedaten aus.
  2. Klicke zum Maximieren auf eine anklickbare Karte oder ein anklickbares Diagramm.
  3. Klicke links oben neben deinem Kanalnamen auf den Abwärtspfeil.
  4. Wähle über den Tab Gruppen eine Gruppe aus.

Über den Tab "Gruppen" kannst du auch bestehende Gruppen bearbeiten  oder löschen . Klicke auf den Downloadpfeil , wenn du Daten zu einer Gruppe herunterladen möchtest.

Anleitung für Creator Studio Classic

  1. Öffne in Creator Studio den Tab Analytics.
  2. Klicke oben rechts auf das Drop-down-Menü Gruppen.
  3. Wähle In allen Gruppen suchen aus.
  4. Wähle eine Gruppe aus.

Über das Pop-up-Fenster In allen Gruppen suchen kannst du auch bestehende Gruppen kopieren , bearbeiten  oder löschen . Multi-Channel-Netzwerke können über die Tabs "Meine Gruppen" und "Alle Gruppen" vom aktuellen Nutzer oder von allen Nutzern erstellte Gruppen aufrufen.

Gruppen vergleichen

In Creator Studio Classic kannst du die Leistung zweier Gruppen miteinander vergleichen. Wähle dazu oben rechts auf der Seite Vergleich… aus. Beachte, dass nicht alle Berichte verglichen werden können.

Gruppen erstellen

  1. Wähle in YouTube Studio Beta im Menü links Analysedaten aus.
  2. Klicke zum Maximieren auf eine anklickbare Karte oder ein anklickbares Diagramm.
  3. Klicke links oben neben deinem Kanalnamen auf den Abwärtspfeil.
  4. Wähle Gruppen und dann Neue Gruppe erstellen aus. 
  5. Gib einen Namen für die Gruppe ein, wähle Videos aus und klicke auf Speichern

Anleitung für Creator Studio Classic

  1. Öffne YouTube Analytics.
  2. Wähle rechts oben im Drop-down-Menü Gruppen aus, welche Art von Gruppe du erstellen möchtest.
  3. Gib einen Namen für die Gruppe ein.
  4. Wähle je nach Art der Gruppe Kanäle, Videos, Playlists oder Inhalte aus. Du kannst auch nach Name oder ID suchen.

Inhalte nach ID suchen

Video-IDs finden

Die Video-ID ist Teil der URL für die Wiedergabeseite und eine eindeutige Kennzeichnung des jeweiligen Videos: https://www.youtube.com/watch?v=VIDEOID

So kannst du Video-IDs abrufen:

Playlist-IDs finden

Die Playlist-ID ist Teil der URL für die Playlist-Seite und eine eindeutige Kennzeichnung der jeweiligen Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLAYLISTID

So kannst du Playlist-IDs abrufen:

Inhalts-IDs finden

Inhalts-IDs sind eindeutige, automatisch erstellte Kennzeichnungen für deine Inhalte.

So kannst du Inhalts-IDs abrufen:

  • Aus YouTube Analytics einen inhaltsbasierten Bericht herunterladen
  • In deinem YouTube-Rechteinhaberkonto deinen Inhaltsbericht aufrufen
  • Deine Inhalte im YouTube Content-Manager unter Content ID > Inhalte exportieren

Kanal-IDs finden

Kanal-IDs sind eindeutige Kennzeichnungen für Kanäle. Allerdings sind sie in den Kanal-URLs nicht immer sichtbar.

So kannst du Kanal-IDs abrufen:

  • Von der Seite mit der Kanalübersicht eine Liste deiner Kanäle herunterladen
  • Aus dem Menü in YouTube Analytics die Inhaltszusammenfassung "Alle von Partnern hochgeladenen Inhalte" auswählen, in der alle deine Kanäle enthalten sind. Danach einen Bericht herunterladen, der alle Kanaldaten enthält
  • Die Leistungsberichte in deinem YouTube Content-Manager nach Kanal-IDs durchsuchen

Arten und Sichtbarkeit von Gruppen 

Kanalinhaber können Playlist- und Videogruppen erstellen. Alle Nutzer des YouTube-Kontos können Gruppen sehen und bearbeiten.

Multi-Channel-Netzwerke können auch Kanal- und Inhaltsgruppen erstellen. Von dir erstellte Gruppen sind für alle Nutzer des YouTube- oder CMS-Kontos sichtbar, aber nur du kannst sie bearbeiten. 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?