Musik und Soundeffekte aus der Audio-Mediathek verwenden

In der Audio-Mediathek von YouTube findest du lizenzfreie Musik und Soundeffekte für deine Videos. 

Musik und Soundeffekte aus der Audio-Mediathek von YouTube sind urheberrechtskonform. Die Audio-Mediathek ist ausschließlich in YouTube Studio verfügbar.

Audio-Mediathek öffnen

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü auf der linken Seite Audio-Mediathek aus.

In der Audio-Mediathek suchen

Musik suchen

Verwende auf dem Tab Kostenlose Musik die Filter  und die Suchleiste, um Titel für dein Video zu suchen. 

Du kannst anhand des Titels oder des Künstlers suchen oder einen Suchbegriff eingeben. Zusätzlich oder stattdessen kannst du auch die vorhandenen Musikstücke nach Titel, Genre, Stimmung, Künstlername, Namensnennungspflicht oder Dauer (Länge in Sekunden) filtern. 

Zur Verfeinerung der Suchergebnisse kannst du neben der Angabe zum Künstler, zum Genre oder zur Stimmung des jeweiligen Musikstücks auf das Symbol klicken, um nach dem jeweiligen Kriterium zu filtern. Du kannst die Suchergebnisse nach Titel, Künstlername, Dauer oder Datum sortieren, indem du auf den entsprechenden Spaltennamen klickst.

Du kannst Titel speichern, indem du neben dem Titel auf das Sternsymbol klickst. Die Liste der von dir gespeicherten Titel findest du auf dem Tab Markiert.

Die Audio-Mediathek wird zweimal im Monat um neue Titel erweitert.

Soundeffekte finden

Auf dem Tab Soundeffekte kannst du über die Filter  und die Suchleiste, nach Soundeffekten für deine Videos suchen. 

Wenn du einen bestimmten Soundeffekt suchst, gib in die Suchleiste den Titel oder einen Suchbegriff ein. Du hast auch die Möglichkeit, Soundeffekte nach Kategorie und Dauer (Länge in Sekunden) zu filtern. 

Audioinhalte wiedergeben und herunterladen

Du kannst in einen Song oder Soundeffekt hineinhören, indem du auf das Wiedergabesymbol  klickst. Wenn dir der Song oder Soundeffekt gefällt, bewege den Mauszeiger auf das Datum und klicke auf Herunterladen. Daraufhin wird die MP3-Datei heruntergeladen.

Die Wiedergabe wird fortgesetzt, während du weiter in der Audio-Mediathek stöberst. Mit den Steuerelementen im Audioplayer kannst du die Wiedergabe anhalten, spulen oder zum vorherigen bzw. zum nächsten Titel wechseln.

Namensnennung hinzufügen

Einige Musiktitel in der Audio-Mediathek von YouTube darfst du nur dann in deinem Video verwenden, wenn du den Namen des Künstlers angibst. 

Wenn bei einem Titel in der Spalte Lizenztyp das Symbol für eine erforderliche Namensnennung  angezeigt wird, musst du den Künstler in deiner Videobeschreibung erwähnen. 

In der Spalte Lizenztyp kannst du auf  klicken und den Text für die Namensnennung  kopieren. Diesen Text kannst du dann in deine Videobeschreibung einfügen. Weitere Informationen zur Creative Commons-Namensnennung 

Für die Suche nach Musik mit Creative-Commons-Lizenz steht der Filter Namensnennung erforderlich zur Verfügung.

Wenn du nach Musik mit einer standardmäßigen Lizenz für die Audio-Mediathek von YouTube suchen möchtest, verwende den Filter Keine Namensnennung erforderlich.

Mit deinen Videos Einnahmen erzielen

Wenn du am YouTube-Partnerprogramm teilnimmst, kannst du mit deinen Videos, die Musik und Soundeffekte aus der Audio-Mediathek enthalten, Einnahmen erzielen.

Bei urheberrechtsfreien Songs und Soundeffekten aus der Audio-Mediathek in YouTube Studio besteht keine Gefahr, dass Rechteinhaber über Content ID Ansprüche erheben.

Hinweise

  • YouTube kann nur bei Musik und Soundeffekten aus der offiziellen Audio-Mediathek von YouTube garantieren, dass sie urheberrechtsfrei sind.
  • YouTube ist nicht für Probleme verantwortlich, die durch „lizenzfreie“ Musik und Soundeffekte von YouTube-Kanälen oder aus anderen Mediatheken entstehen.
  • YouTube kann keine rechtliche Beratung bieten, auch nicht bei Problemen mit Musik, die sich außerhalb von YouTube ergeben.
  • Bei Fragen zur Verwendung von Musik wendest du dich am besten an einen Rechtsanwalt.

 Weitere Informationen dazu, welche Inhalte monetarisiert werden können

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?