Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Live-Encoder-Einstellungen, Bitraten und Auflösungen wählen

 

Es ist wichtig, dass die Qualität deines Livestreams gut ist. Achte darauf, dass du eine Qualität auswählst, die je nach Internetverbindung einen hochwertigen Stream erzeugt. Wir empfehlen dir, einen Geschwindigkeitstest durchzuführen, um deine Upload-Bitrate zu testen.

Wenn du im Live Control Room streamst, musst du nur deine Auflösung, Framerate oder Bitrate in deinem Encoder angeben. YouTube erkennt automatisch die von dir gewählten Encoder-Einstellungen.

YouTube transkodiert automatisch deinen Livestream, um viele verschiedene Ausgabeformate zu erzeugen. So können alle Zuschauer auf allen Geräten und in allen Netzwerken deinen Livestream ansehen.

Achte darauf, Tests durchzuführen, bevor du mit dem Livestream beginnst. Verwende dabei ähnliche Audioelemente und Bewegungen im Video wie in dem Stream, den du planst. Behalte während der Veranstaltung die Qualität des Streams im Auge und lies die Nachrichten der Zuschauer.

Hinweis: Die Option zur Optimierung auf niedrige Latenz ist für Videos in 4K/2.160 p nicht verfügbar. Alle Streams werden für eine normale Latenz optimiert.

Encoder Live Streaming: Basics on How to Set Up & Use an Encoder

Variable Bitrate mit benutzerdefinierten Streamschlüsseln im Live Control Room

Mit benutzerdefinierten Streamschlüsseln kannst du die Auflösung automatisch durch deinen Encoder festlegen lassen, indem du variable Bitrate auswählst. Du kannst die Auflösung auch manuell auswählen.
Die standardmäßige Voreinstellung für Streams ist „Variable Bitrate“. Das bedeutet, dass Auflösung und Frame-Rate deines Streams automatisch von YouTube erkannt werden. Wenn du die Auflösung manuell einstellen möchtest, dann erstelle einen benutzerdefinierten Schlüssel und wähle die Option „Turn on manual resolution“ (Manuelle Auswahl der Auflösung aktivieren) aus.

4K/2.160 p bei 60 fps

  • Auflösung: 3.840 x 2.160 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 20.000–51.000 kbit/s

4K/2.160 p bei 30 fps

  • Auflösung: 3.840 x 2.160 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 13.000–34.000 kbit/s
1.440 p bei 60 fps
  • Auflösung: 2.560 x 1.440 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 9.000–18.000 kbit/s
1.440 p bei 30 fps
  • Auflösung: 2.560 x 1.440 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 6.000–13.000 kbit/s
1.080 p bei 60 fps
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 4.500–9.000 kbit/s
1.080 p
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 3.000–6.000 kbit/s
720 p bei 60 fps
  • Auflösung: 1.280 x 720 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 2.250–6.000 kbit/s
720 p
  • Auflösung: 1.280 x 720 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 1.500–4.000 kbit/s
480 p
  • Auflösung: 854 x 480 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 500–2.000 kbit/s
360 p
  • Auflösung: 640 x 360 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 400–1.000 kbit/s
240 p
  • Auflösung: 426 x 240 p
  • Video-Bitrate-Bereich: 300–700 kbit/s

Encoder-Einstellungen

Protokoll: RTMP-Streaming
Video-Codec: H.264, 4.1 für bis zu 1.080p, 30 fps
  H.264, 4.2 für 1.080 p, 60 fps
  H.264, 5.0 für 1.440 p, 30 fps
  H.264, 5.1 für 1.440 p, 60 fps
  H.264, 5.1 für 2.160p, 30 fps
  H.264, 5.2 für 2.160p, 60 fps
Framerate: bis zu 60 fps
Keyframe-Frequenz:

Zwei Sekunden empfohlen

Nicht mehr als vier Sekunden

Audio-Codec: AAC oder MP3
Bitraten-Codierung: CBR
 

Empfohlene erweiterte Einstellungen

Pixel-Seitenverhältnis: Quadrat
Frame-Typen: Progressiver Scan, 2 B-Frames, 1 Referenzframe
Entropiecodierung: CABAC
Audio-Abtastrate: 44,1 kHz
Audio-Bitrate: 128 kbit/s Stereo

 

Du kannst in HDR streamen oder von RTMP nicht unterstützte Codecs nutzen, indem du auf YouTube Live das Datenaufnahmeprotokoll für HLS (HTTP Live Streaming) verwendest. Weitere Informationen

 

Du kannst mit RTMPS über YouTube Live streamen. Dabei handelt es sich um eine sichere Erweiterung des beliebten RTMP-Streaming-Protokolls. Bei dieser Art des Streamens werden deine Daten bei der Übermittlung an die Server von Google verschlüsselt, damit niemand deine Kommunikation mit dem Dienst abfangen kann. Weitere Informationen
HTML5-Streaming: Zahlreiche Browser unterstützen HTML5 sowie entweder den Video-Codec H.264 oder das Format WebM.
Liveveranstaltungen stehen über die YouTube App und über m.youtube.com automatisch auf Spielekonsolen und Mobilgeräten zur Verfügung.
Du suchst die 360°-Livestreaming-Spezifikation?Weitere Informationen findest du hier.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
59
false