Eigene Untertitel hinzufügen

Durch Untertitel kannst du dafür sorgen, dass mehr Zuschauer deine Videos verstehen – gleich, ob es sich um gehörlose oder schwerhörige Menschen oder Zuschauer handelt, die eine andere Sprache sprechen. Wenn du schon Untertitel erstellt hast, kannst du dir beim Bearbeiten oder Entfernen vorhandener Untertitel helfen lassen.

Untertitel erstellen

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü links Untertitel aus.
  3. Klicke auf das Video, das du bearbeiten möchtest.
  4. Klicke auf Sprache hinzufügen und wähle deine Sprache aus.
  5. Klicke unter „Untertitel“ auf Hinzufügen.
Datei hochladen

Eine Untertiteldatei enthält den im Video gesprochenen Text. Sie umfasst auch Zeitstempel, die angeben, wann der Text eingeblendet wird. In manchen Dateien sind auch Informationen zu Position und Stil enthalten. Dies ist besonders für gehörlose oder schwerhörige Zuschauer sinnvoll.

Bevor du beginnst, solltest du prüfen, ob dein gewählter Dateityp von YouTube unterstützt wird.

  1. Wähle Datei hochladen aus.
  2. Wähle Mit Zeitangabe oder Ohne Zeitangabe und danach Weiter aus.
  3. Wähle eine Datei zum Hochladen aus.
  4. Wähle Speichern aus.
Automatisch synchronisieren

Du kannst Untertitel erstellen, indem du einfach den Text eingibst, während du das Video ansiehst. Bei dieser Option musst du die Timecodes für die Synchronisierung mit deinem Video selbst festlegen.

Hinweis: Transkripttext wird automatisch mit dem Video synchronisiert. Das jeweilige Transkript muss in einer Sprache vorliegen, die von unserer Spracherkennungstechnologie unterstützt wird. Außerdem muss es der Sprache im Video entsprechen. Bei Videos mit einer Länge von mehr als einer Stunde oder Videos mit einer schlechten Tonqualität wird von der Verwendung von Transkripten abgeraten.

  1. Wähle Automatisch synchronisieren aus.
  2. Gib den im Video gesprochenen Text ein oder lade eine Transkriptdatei hoch
  3. Wähle Zeitangaben zuweisen aus und klicke dann auf Speichern und schließen.

Das Festlegen der Zeitangaben kann einige Minuten dauern. Während du wartest, erscheint die Trackliste des Videos. Anschließend wird dein Transkript automatisch für das Video veröffentlicht.

Manuell eintippen

Du kannst ein Transkript deiner Videountertitel eintippen oder einfügen. Bei dieser Option werden die Zeitangaben für deine Untertitel automatisch festgelegt.
  1. Wähle Manuell eintippen aus. 
  2. Starte die Videowiedergabe und gib deine Untertitel ein. Du solltest auch nicht vergessen, Text wie [Applaus] oder [Donner] hinzuzufügen, damit die Zuschauer wissen, was im Video passiert. Während des Eintippens kannst du jederzeit das Video anhalten. 
  3. Wiederhole Schritt 5 für weitere Untertitel und klicke dann auf Veröffentlichen.

Mit diesen Tastenkombinationen kannst du noch schneller arbeiten:

  • Shift + Pfeil nach links: Eine Sekunde zurückspulen
  • Shift + Pfeil nach rechts: Eine Sekunde vorspulen
  • Shift + Leertaste: Video pausieren oder wiedergeben
  • Shift + Eingabetaste: Neue Zeile hinzufügen
  • Shift + Pfeil nach unten: Nächsten Untertitel bearbeiten
  • Shift + Pfeil nach oben: Vorherigen Untertitel bearbeiten
  • Eingabetaste: Untertitel hinzufügen

 

Automatische Untertitel

YouTube kann Untertitel für deine Videos mithilfe von Spracherkennungstechnologie automatisch erstellen. Wenn solche Untertitel für ein Video vorhanden sind, werden sie automatisch hinzugefügt. Weitere Informationen zur Verwendung automatischer Untertitel
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?