Eigene Untertitel hinzufügen

Mit Untertiteln erreichen deine Inhalte ein größeres Publikum, darunter auch gehörlose oder hörgeschädigte Zuschauer oder diejenigen, die eine andere Sprache als die in deinem Video sprechen. Wenn du schon Untertitel erstellt hast, kannst du dir beim Bearbeiten oder Entfernen vorhandener Untertitel helfen lassen.

Untertitel erstellen

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü links Untertitel aus.
  3. Klicke auf das Video, das du bearbeiten möchtest.
  4. Klicke auf SPRACHE HINZUFÜGEN und wähle deine Sprache aus.
  5. Klicke unter "Untertitel" auf HINZUFÜGEN. Starte die Videowiedergabe und gib deine Untertitel ein. Dabei solltest du auch nicht vergessen, Beschreibungen von Geräuschen wie [Applaus] oder [Donner] hinzuzufügen, damit Zuschauer wissen, was im Video passiert.
  6. Wiederhole Schritt 5 für weitere Untertitel und klicke dann auf VERÖFFENTLICHEN.

Mit diesen Tastenkombinationen kannst du noch schneller arbeiten:

  • Shift + Pfeil nach links: Eine Sekunde zurückspulen 
  • Shift + Pfeil nach rechts: Eine Sekunde vorspulen 
  • Shift + Leertaste: Video pausieren oder wiedergeben
  • Shift + Eingabetaste: Neue Zeile hinzufügen
  • Shift + Pfeil nach unten: Nächsten Untertitel bearbeiten
  • Shift + Pfeil nach oben: Vorherigen Untertitel bearbeiten
  • Eingabetaste: Untertitel hinzufügen
Datei hochladen

Du kannst deine Untertiteldateien in dein Video hochladen. Dieser Dateityp umfasst sowohl den Text als auch die Timecodes, die angeben, wann jede einzelne Textzeile eingeblendet wird. In manchen Dateien sind auch Informationen zu Position und Stil enthalten. Dies ist besonders für gehörlose oder hörgeschädigte Zuschauer sinnvoll.

Achte darauf, dass dein Dateityp von YouTube unterstützt wird, bevor du beginnst.

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü links Videos aus.
  3. Klicke auf den Titel oder das Thumbnail eines Videos.
  4. Wähle Weitere Optionen aus.
  5. Klicke auf Untertitel hochladen.
  6. Wähle Mit Zeitangabe oder Ohne Zeitangabe und danach Weiter aus.
  7. Wähle eine Datei zum Hochladen aus.
  8. Klicke auf Speichern.
Transkribieren und automatisch synchronisieren (nur Originalsprache des Videos)

Du kannst dein Video transkribieren und das Transkript automatisch mit dem im Video gesprochenen Text abstimmen. Ein Transkript enthält lediglich eine Abschrift dessen, was im Video gesagt wird. Die Timecodes für die Synchronisierung mit deinem Video musst du selbst festlegen.

Hinweis: Da das Transkript automatisch mit dem Video synchronisiert wird, muss es in einer Sprache vorliegen, die von unserer Spracherkennungstechnologie unterstützt wird. Außerdem muss es der Sprache im Video entsprechen. Transkripte werden nicht für Videos mit einer Länge von mehr als einer Stunde oder einer schlechten Tonqualität empfohlen.

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü links Untertitel aus.
  3. Klicke auf das Video, das du bearbeiten möchtest.

Das Festlegen des Timings kann einige Minuten dauern. Während du wartest, erscheint die Trackliste des Videos. Anschließend wird dein Transkript automatisch für das Video veröffentlicht.

Untertitel automatisch erstellen

YouTube kann Untertitel für deine Videos mithilfe von Spracherkennungstechnologie automatisch erstellen. Wenn solche Untertitel vorhanden sind, werden sie deinem Video auch automatisch hinzugefügt. Weitere Informationen zur Überprüfung, Bearbeitung und Entfernung von automatischen Untertiteln findest du hier.

Automatische Untertitel sind für die folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?