Tipps zum Verständnis von Lizenzvereinbarungen und der enthaltenen Rechte

Eigentümer von lizenzgebührenfreien Softwareprodukten und Inhalten sowie Herausgeber von Videospielen geben in ihren Lizenzvereinbarungen meist eindeutig an, dass du die Rechte zur kommerziellen Nutzung ihrer Inhalte oder von Inhalten besitzt, die du mithilfe ihrer Software erstellst.

YouTube kann keine Rechtsberatung leisten. Im Folgenden haben wir jedoch ein paar Tipps zusammengestellt, die dir dabei helfen sollen, die von Urheberrechtsinhabern festgelegten Bedingungen zu finden und zu interpretieren.

  • Lizenzvereinbarungen findest du meist auf der Website des Herausgebers oder Rechteinhabers.
  • Die Lizenzen können sich an verschiedenen Stellen verstecken. Deshalb solltest du nach Folgendem Ausschau halten: Nutzungsbedingungen, Gewährung von Rechten, allgemeine Geschäftsbedingungen, gemeinschaftliche Nutzung, häufig gestellte Fragen.
  • In Lizenzvereinbarungen können die Rechte dargelegt werden, die Lizenznehmern oder Endnutzern gewährt werden. Es liegt in deiner Verantwortung, die Lizenz sorgfältig zu lesen und richtig zu interpretieren.
  • Einige Herausgeber haben verschiedene Lizenztypen, die unterschiedliche Rechte an autorisierten Inhalten gewähren. Achte also darauf, dass die gekaufte Lizenz deinen Anforderungen entspricht.
  • Neben den Lizenzbedingungen solltest du dir auch die individuellen Bestimmungen des Künstlers durchlesen, bevor du dessen Inhalte kommerziell nutzt.

Wende dich für eine eindeutige Interpretation an den Lizenzinhaber und kläre, ob du alle kommerziellen Nutzungsrechte an seinen Inhalten hast.

 

Die oben genannte Aufzählung dient lediglich zu Informationszwecken und stellt keine Rechtsberatung dar. Für eine Rechtsberatung solltest du dich an einen Anwalt oder Rechtsbeistand wenden.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?