YouTube-Anzeigenformate

Wenn du die Monetarisierung deiner Videos aktiviert hast, können neben den Videos verschiedene Anzeigenformate ausgeliefert werden.

Anzeigenformat Placement Plattform Spezifikationen
Displayanzeigen

Werden rechts neben dem Video und über der Liste der Videovorschläge platziert. Bei größeren Videoplayern können diese Anzeigen unter dem Player eingeblendet werden. Desktop-Computer 300 x 250 oder 300 x 60

Overlay-Anzeigen

Halbtransparente Overlay-Anzeigen, die im unteren Bereich von Videos eingeblendet werden Desktop-Computer Bild- oder Textanzeigen (468 x 60 oder 728 x 90)

Überspringbare Videoanzeigen

Videoanzeigen, die der Nutzer nach fünf Sekunden überspringen kann. Diese Anzeigen werden vor, während oder nach dem Hauptvideo eingefügt. Desktop-Computer, Mobilgeräte, Fernseher und Spielekonsolen Wiedergabe im Videoplayer

Nicht überspringbare Videoanzeigen

Nicht überspringbare Videoanzeigen müssen angesehen werden, bevor das Video abgespielt werden kann.

Diese Anzeigen werden vor, während oder nach dem Hauptvideo ausgeliefert.

Desktop-Computer und Mobilgeräte

Wiedergabe im Videoplayer

Je nach regionalem Standard 15 oder 20 Sekunden lang

Bumper-Anzeigen

Dies sind nicht überspringbare Videoanzeigen mit einer Länge von bis zu sechs Sekunden, die vor der Wiedergabe des Videos angesehen werden müssen. Desktop-Computer und Mobilgeräte Wiedergabe im Videoplayer, bis zu sechs Sekunden lang

Gesponserte Infokarten

Sponsored cards

Mit gesponserten Infokarten lassen sich Inhalte darstellen, die für das Video relevant sind. Dies können beispielsweise Produkte sein, die im Video gezeigt werden.

Der Zuschauer sieht einige Sekunden lang einen Teaser für die Infokarte. Außerdem kann er rechts oben im Video auf das Symbol klicken, um sich die verschiedenen Infokarten anzusehen.

Desktop-Computer und Mobilgeräte Verschiedene Größen möglich

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?