Für Videos werben

Cross-Promotion für deine Videos einsetzen:

  • Steigere die Bekanntheit deiner Videos und deines Kanals über andere Plattformen oder soziale Netzwerke wie Radio, Fernsehen, Websites, Foren oder Newsletter. Poste und veröffentliche den Link zu deinem YouTube-Kanal an so vielen Stellen wie möglich, beispielsweise auf Websites, in Blogs oder in Zeitschriften.
  • Mit unseren YouTube APIs kannst du YouTube-Logos für deine Website erstellen, die deine Präsenz auf YouTube zeigen und auf deinen Kanal verweisen.
  • Wenn du Einbetten zulässt, können andere deine Videos verbreiten. Es gibt für jedes Video eine URL zur Einbettung, mit der du das Video in Websites integrieren kannst. Du kannst die Links an Blogs senden, die Interesse an deinen Inhalten haben könnten.
  • Wenn es sich bei deinen Videos um Rezensionen handelt, solltest du möglichst viele der folgenden Informationen als Video-Tags einfügen: UPC, EAN, ISBN, MPN, Modellnummer und Marke. Beispiel: Für das ReadyNAS Duo sollten "UPC: 0606449056822", "MPN: RND2150-100NAS" und "Marke: NetGear" als Tags hinzugefügt werden.

Deine Zielgruppe direkt ansprechen

  • Sei nicht schüchtern: Sprich die YouTube-Community direkt an und bitte Zuschauer, deinen Kanal zu abonnieren.
  • Verwende Videobeschreibungen und Banner, um Nutzer zu ermutigen, deine Videos zu bewerten und zu abonnieren.
  • Aktiviere die Kommentarfunktion auf deinen Videoseiten. Du kannst Kommentare jederzeit löschen oder Nutzer blockieren.
  • Verwende Playlists, um deine Inhalte nach Themen zu ordnen. So können Nutzer die Videos auf deinem Kanal einfacher finden.
  • Steigere die Zuschauerbindung durch Erwähnungen in deinen Videos, Kommentare und Abos. Du kannst deinen Fans auch Fragen stellen oder sie bitten, ihre eigenen Ideen und Vorschläge zu posten.
  • Motiviere deine Fans, an Wettbewerben teilzunehmen und verwende auffällige Titel.
Wenn du mit deinen Inhalten Zuschauer aus aller Welt erreichen möchtest, kannst du für deine Videos Untertitel aus deiner Community verwenden oder eigene Untertitel hinzufügen.

Google Ads für Videos verwenden

  • Mit gesponserten YouTube-Videos können Nutzer ihre hochgeladenen Inhalte hervorheben und gezielt die Zielgruppen ansprechen, die an ihren Videos interessiert sind.
  • Weitere Informationen zu gesponserten YouTube-Videos findest du in der Google Ads-Hilfe.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?