Anzeigenbereitstellung durch Drittanbieter

Mit dem Tool YouTube VAST Validator lässt sich überprüfen, ob VAST-Anzeigen-Tags den Anforderungen für die Anzeigenbereitstellung durch Drittanbieter entsprechen. Außerdem ermöglicht dieses Tool eine Vorschau von Drittanbietern bereitgestellter Videoanzeigen im YouTube-Player.

Autorisierte Drittanbieter

In-Stream-Anzeigen von Drittanbietern und die zugehörigen Companion-Banneranzeigen müssen über ein lineares VAST-Tag eines von YouTube bestätigten Anbieters ausgeliefert werden. Die XML-Zusammenfassung finden Sie weiter unten. Anzeigen von Drittanbietern, die gegen unsere Anzeigenrichtlinien verstoßen, können eingeschränkt oder gesperrt werden.

XML-Zusammenfassung für In-Stream-Anzeigen für die VAST-Antwort des Ad-Servers

Element Attribute Werte Erforderlich Unterstützt Hinweise
VAST   Stammknoten Ja Ja  
  version String (3.0) Ja Ja Unterstützung von VAST 2.* oder 3.0 erforderlich
Ad id String Ja Ja Das Element der obersten Ebene umschließt jede Anzeige in der Antwort.
InLine Ja Ja Das Element der zweiten Ebene umschließt die vollständigen Anzeigendaten für eine einzelne Anzeige.
AdSystem String Ja Ja Gibt den Quell-Ad-Server an
  version String Bevorzugt Ja Interne, vom Anzeigensystem verwendete Version
AdTitle String Nein Ja Allgemeine Bezeichnung der Anzeige
Description String Nein Ja Längere Beschreibung der Anzeige
Survey URI Nein Nein URI der Anfrage an den Anbieter der Umfrage. Google unterstützt ausschließlich Research-Tracking-Pixel von zertifizierten Research-Anbietern in diesem Knoten. Umfragen oder Einladungen zu Umfragen dürfen derzeit nicht über das VAST-XML ausgeliefert werden.
Error URI Nein Ja URI, mit der angefragt wird, ob die Anzeige aufgrund eines Fehlers nicht wiedergegeben wird. YouTube führt nur nach einem Fehler eine Anfrage an die URI aus. Es ist jedoch nicht möglich, zusätzliche Fehlerinformationen weiterzugeben.
Impression URI Ja Ja URI zum Erfassen von Impressionen
Creatives Ja Ja Container für ein oder mehrere Creative-Elemente
Creative     Ja Ja Umschließt jedes Anzeigenelement
  id String Nein Ja Optionale Kennzeichnung
  sequence Ganzzahl Nein Ja Bevorzugte Reihenfolge, in der mehrere Anzeigen dargestellt werden
  AdID String Nein Ja Anzeigen-ID (früher ISCI)
Linear     Ja Ja  
  skipoffset 00:00:05 Nein Ja Nur VAST 3.0
Duration Zeit Ja Ja  
TrackingEvents     Nein Ja  
Tracking   URI Nein Ja URI zum Erfassen verschiedener Ereignisse während der Wiedergabe
  event creativeView,
start,
firstQuartile,
midpoint,
thirdQuartile,
complete,
mute,
unmute,
pause,
rewind,
resume,
fullscreen,
expand,
collapse,
acceptInvitation,
close acceptInvitationLinear
closeLinear
progress,
skip
Nein

Ja

(nur für "start", "firstQuartile", "midpoint", "thirdQuartile" und "complete"). "skip" wird ausschließlich von VAST 3.0 unterstützt.

Name des Ereignisses, das für das "Linear"-Element erfasst werden soll. Falls vorhanden, sollte "creativeView" immer angefordert werden.
AdParameters   String Nein Nein Daten, die an die Videoanzeige übergeben werden sollen
VideoClicks     Ja Ja  
ClickThrough URI Ja Ja URI, die als Zielseite geöffnet werden soll, wenn ein Nutzer auf das Video klickt
ClickTracking   URI Nein Ja URI, die zu Tracking-Zwecken angefordert werden soll, wenn ein Nutzer auf das Video klickt
CustomClick   URI Nein Ja URIs, die bei benutzerdefinierten Ereignissen angefordert werden sollen, etwa bei einem Video mit Hotspot
  id String Nein Nein Optionale Kennzeichnung
MediaFiles     Ja Ja  
MediaFile   URI

Ja

(Es müssen mindestens zwei separate "MediaFile"-Knoten vorhanden sein – jeweils ein Knoten für das MP4- und das WebM-Videoformat.)

Ja Speicherort der "Linear"-Datei
  delivery Progressiv Ja Ja Art der Anzeigenschaltung. Streaming wird von YouTube nicht bevorzugt.
  type String Ja (MP4 und WebM) Ja MIME-Typ. Ein beliebter MIME-Typ ist beispielsweise "video/x-ms-wmv" für Windows Media-Dateien.
  bitrate Ganzzahl Ja Ja Bitrate des codierten Videos in kbit/s
  width Ganzzahl (480) Ja Ja Abmessungen des Videos (Pixel)
  height Ganzzahl (360) Ja Ja Abmessungen des Videos (Pixel)
  scalable Boolesch Nein Nein Gibt an, ob das Bild skaliert werden darf. Bei YouTube erfolgt dies standardmäßig.
  maintainAspectRatio Boolesch Nein Ja  
  apiFramework String Nein Nein Mit "apiFramework" wird bestimmt, welche Kommunikationsmethode verwendet werden soll, wenn "MediaFile" interaktiv ist.
CompanionAds     Nein Ja  
Companion     Nein Ja Beliebige Anzahl von Companion-Anzeigen mit frei wählbaren Abmessungen (Pixel)
  id String Nein Ja Optionale Kennzeichnung
  width Ganzzahl (300) Ja (bei Schaltung einer Companion-Anzeige) Ja Abmessungen der Companion-Anzeige (Pixel)
  height Ganzzahl (60) Ja (bei Schaltung einer Companion-Anzeige) Ja Abmessungen der Companion-Anzeige (Pixel)
  expandedWidth Ganzzahl Nein Nein Abmessungen der erweiterten Companion-Anzeige (Pixel). Erweiterbare Anzeigen sind in Verbindung mit In-Stream-Anzeigen auf YouTube nicht zulässig.
  expandedHeight Ganzzahl Nein Nein Abmessungen der erweiterten Companion-Anzeige (Pixel). Erweiterbare Anzeigen sind in Verbindung mit In-Stream-Anzeigen auf YouTube nicht zulässig.
  apiFramework String Nein Nein Mit "apiFramework" wird bestimmt, welche Methode für die Kommunikation mit der Companion-Anzeige verwendet werden soll.
StaticResource   URI Nein Ja URI einer statischen Datei, etwa eines Bildes
  creativeType String Ja (bei Schaltung einer Companion-Anzeige mit "StaticResource") Ja MIME-Typ der statischen Ressource. Es werden ausschließlich Bildformate unterstützt.
IFrameResource URI Nein Ja URI-Quelle eines iFrames zur Anzeige des Companion-Elements
HTMLResource CDATA Nein Nein HTML-Code zur Anzeige des Companion-Elements
JavaScriptResource CDATA Nein Nein JavaScript-Code zur Anzeige des Companion-Elements
TrackingEvents     Nein Nein  
Tracking   URI Nein Nein URI-Code, in dem das Companion-Element angezeigt werden soll
  event creativeView Ja (bei Schaltung einer Companion-Anzeige) Nein Falls vorhanden, sollte "creativeView" immer angefordert werden. "creativeView" ist das einzige Ereignis, das für Companion-Anzeigen unterstützt wird.
CompanionClickThrough URI Ja (bei Schaltung eines statischen
Bildes ohne fest codierte Klick-URL)
Ja URI, die als Zielseite geöffnet werden soll, wenn ein Nutzer auf die Companion-Anzeige klickt 
AltText String Nein Ja Alternativer Text, der angezeigt wird, wenn die Companion-Anzeige in einer HTML-Umgebung dargestellt wird
AdParameters   String Nein Nein Daten, die an die Companion-Anzeigen übergeben werden sollen
NonLinearAds     Nein Nein Wird derzeit nicht unterstützt (nur lineare In-Stream-Anzeigen)
Extensions     Nein Nein  
Extension type Beliebig Nein Nein Der "Extensions"-Knoten kann beliebiges gültiges XML enthalten, dieses wird jedoch ignoriert.
Wrapper Nein Nein Das Element der zweiten Ebene umschließt eine Wrapper-Anzeige, die auf den sekundären Anzeigenserver verweist.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?