Was ist ein Device Policy Controller?

Mit einer Device Policy Controller-App für das Enterprise Mobility Management (EMM) können IT-Administratoren den Zugriff auf Unternehmens-Apps und -daten auf unterstützten Android-Geräten der Version 5.0 oder höher separat verwalten.

Funktionen der Device Policy Controller-App:

  • Kommunikation mit der EMM-Software zur Übernahme von Profil- und Geräteeinschränkungen und -einstellungen
  • Implementieren von App-Einschränkungen und Verifizieren der Übereinstimmung des Geräts mit den EMM-Richtlinien

Wenn Ihr Unternehmen Android verwendet, wird der Device Policy Controller zur Bereitstellung von Arbeitsprofilen für Nutzer verwendet. Der IT-Administrator richtet die Richtlinien mithilfe der Software ein, die vom EMM-Anbieter Ihres Unternehmens bereitgestellt wird. Die EMM-Software kommuniziert mit dem Device Policy Controller auf Ihrem Gerät, der im Gegenzug die Einstellungen und das Verhalten des Arbeitsprofils auf Ihrem Gerät verwaltet.

Falls Ihr Unternehmen einen EMM-Drittanbieter verwendet, kontaktieren Sie Ihren Administrator, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie den Device Policy Controller installieren und Android auf Ihrem Gerät einrichten.

Wenn G Suite Ihr EMM-Anbieter ist, können Sie Google Apps Device Policy installieren und Android auf Ihrem Gerät einrichten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?