WLAN-Geschwindigkeit zu Geräten in Ihrem Netzwerk testen

Sie können die Verbindungsgeschwindigkeit zwischen Ihrem Router oder Ihren Zugangspunkten und den mit diesen Punkten verbundenen WLAN-Geräten jederzeit einsehen. Die Ergebnisse werden in Megabit pro Sekunde (Mbit/s) angezeigt.

Hinweis:

  • Sie können nur Ergebnisse für Geräte sehen, die drahtlos mit Ihrem Netzwerk verbunden sind.
  • Die Ergebnisse spiegeln nur die Verbindungsgeschwindigkeit Ihrer Geräte zum Router oder Zugangspunkt wider, mit dem sie verbunden sind, nicht die Verbindungsgeschwindigkeit zum Internet selbst.
  • Wenn Sie die Geschwindigkeit zwischen Ihren Geräten und Ihrem Router bzw. Ihren Zugangspunkten testen möchten, müssen Sie die Google Wifi App nutzen, auch wenn Sie normalerweise die Google Home App zur Verwaltung Ihrer Geräte verwenden. Sie können die App im Play Store (Android) oder im App Store (iOS) herunterladen.

Verbindungsgeschwindigkeit von Geräten mit der Google Wifi App testen

  1. Öffnen Sie die Google Wifi App .
  2. Tippen Sie auf den Tab für Einstellungen und Aktionen  und dann Netzwerkeinstellungen/Allgemein.
  3. Tippen Sie auf WLAN testen.
  4. Wir testen jeweils einen Zugangspunkt und zeigen die Geschwindigkeit für jedes Gerät an, das mit diesem Punkt verbunden ist. Wenn der Test abgeschlossen ist, erscheint ein Häkchen neben dem Gerätenamen. 
  5. Die Ergebnisse für jedes Gerät werden angezeigt.
  6. Wenn alle Tests abgeschlossen sind, können Sie auf "Wiederholen" tippen, um die Tests noch einmal auszuführen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Fertig.

Was die Ergebnisse bedeuten

Farbe Bedeutung
Grün Ihr Gerät verfügt über eine hervorragende WLAN-Verbindung.
Gelb Ihr Gerät hat möglicherweise aufgrund einer geringen WLAN-Geschwindigkeit
eine reduzierte Leistung. 
Maßnahmen, mit denen Sie die Geschwindigkeit verbessern können, finden Sie hier.
Rot Die WLAN-Verbindung ist möglicherweise stark eingeschränkt. Aber keine Sorge.
In vielen Fällen ist das darauf zurückzuführen, dass das Gerät keine hohen Geschwindigkeiten unterstützt. In diese Kategorie fallen zum Beispiel intelligente Thermostate und kabellose Drucker.

Denken Sie daran, dass nicht alle Geräte schnelle WLAN-Geschwindigkeiten benötigen, um wie vorgesehen zu funktionieren. Am wichtigsten ist, dass Sie das Gerät so verwenden können, wie Sie es erwarten.

Wenn statt der Geschwindigkeit "Übersprungen" oder "Inaktiv" als Ergebnis erscheint, bedeutet dies, dass nicht genügend Daten erfasst werden konnten, um die Geschwindigkeit des Geräts zu bestimmen.

Die Gesamtleistung hängt auch von der Internetgeschwindigkeit ab.

Auch der beste Router der Welt erreicht keine hohen Geschwindigkeiten, wenn die Verbindung Ihres Internetanbieters langsam ist.

WLAN-Geschwindigkeit verbessern

Die WLAN-Geschwindigkeit hängt von verschiedenen Faktoren ab: vom verwendeten Gerätetyp, von der Entfernung zwischen dem Gerät und Ihrem Router oder Zugangspunkt, von der Verbindungsfrequenz und von physischen Hindernissen wie Wänden.

Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus, um die WLAN-Geschwindigkeit zu verbessern:

  • Platzieren Sie das verbundene Gerät näher am Wifi-Router oder -Zugangspunkt.
  • Führen Sie einen Mesh-Test durch, um die Verbindung zu den Wifi-Zugangspunkten zu prüfen. Versuchen Sie, den Router oder Zugangspunkt an einem offeneren Platz mit weniger Hindernissen aufzustellen, und verringern Sie die Entfernung zum Router oder zu den Zugangspunkten.
  • Starten Sie das Netzwerk neu.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem ISP, ob Ihr Dienst ordnungsgemäß funktioniert.

Faktoren, die die WLAN-Geschwindigkeit beeinflussen können

  • Das Gerät ist zu weit vom Wifi-Router oder den Wifi-Zugangspunkten entfernt. Oft lässt sich die Geschwindigkeit steigern, wenn Sie das Gerät näher am Router oder Zugangspunkt platzieren.
  • Wände und Gegenstände, die sich zwischen dem Router und den Wifi-Zugangspunkten oder zwischen den Wifi-Zugangspunkten und dem Mobilgerät befinden, können zu einer langsameren Verbindung führen. Versuchen Sie, eine direkte Sichtverbindung zwischen dem Gerät und dem Router oder Zugangspunkt herzustellen.
  • Die Internetgeschwindigkeit Ihres Anbieters ist möglicherweise gerade langsamer als erwartet. Testen Sie die Internetgeschwindigkeit. Wenn die Ergebnisse unter den Erwartungen liegen, wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter.
  • Geräte, die mit dem 2,4-GHz-Kanal verbunden sind, erreichen möglicherweise nicht so hohe Geschwindigkeiten wie bei einem 5-GHz-Kanal.
  • Manche Geräte unterstützen nicht die schnelleren WLAN-Standards. Die Geschwindigkeit hängt sowohl vom Router oder Zugangspunkt als auch vom Gerät ab, das mit ihm verbunden ist. Wenn Sie ein älteres Gerät verwenden, unterstützt es wahrscheinlich nicht die neuesten Standards für hohe Geschwindigkeiten.
  • Möglicherweise liegt eine Signalstörung vor. Sie kann durch den Datenverkehr in Ihrem WLAN oder dem eines Nachbarn oder durch andere Quellen wie Mikrowellen oder Babyphones verursacht werden.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?