Ad Experience Report API verwenden

Die Ad Experience Report API ist eine öffentlich verfügbare, offene API, mit der Sie Folgendes abrufen können:

  • eine Liste von Websites mit dem Status "Nicht bestanden"
  • den Status einer beliebigen Website

Mit der API können Entwickler Apps erstellen, die direkt mit dem Bericht zur Nutzerfreundlichkeit von Werbeanzeigen interagieren. 

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur Ad Experience Report API. Die Dokumentation ist nur auf Englisch verfügbar.

Google APIs Explorer verwenden, wenn Sie kein Entwickler sind

Mit dem Google APIs Explorer können Sie die Ad Experience Report API verwenden, auch wenn Sie kein Entwickler sind. Damit können Sie die folgenden Aktionen durchführen:

Liste aller Websites mit dem Status "Nicht bestanden" abrufen

Websites mit dem Überprüfungsstatus "Bestanden" und "Nicht überprüft" sind NICHT in der Antwort bezüglich Websites mit Verstößen enthalten.
  1. Rufen Sie den Explorer für die Ad Experience Report API unter https://developers.google.com/apis-explorer/#s/adexperiencereport/v1/adexperiencereport.violatingSites.list auf.
  2. Klicken Sie auf den Link Use fields editor (Feldeditor verwenden).
  3. Klicken Sie das Kästchen "violatingSites" (Websites mit Verstößen) oder die Kästchen neben allen anderen Feldern an, die in der API-Antwort enthalten sein sollen.

    Ad Experience Report violating sites fields
    Oben: Felder, die von der API zurückgegeben werden sollen

  4. Klicken Sie auf Close (Schließen).
  5. Klicken Sie auf Authorize and Execute (Autorisieren und ausführen), wenn Sie den Explorer zum ersten Mal verwenden, bzw. auf Execute (Ausführen), wenn Sie schon autorisiert wurden.

Im Bereich "Response" (Antwort) werden Websites mit dem Status "Nicht bestanden" aufgeführt. Die Ergebnisse enthalten sowohl Websites für Computer als auch solche für Mobilgeräte, sofern die entsprechenden Felder ausgewählt wurden.

Status beliebiger Websites abrufen

  1. Rufen Sie den Explorer für die Ad Experience Report API unter https://developers.google.com/apis-explorer/#s/adexperiencereport/v1/adexperiencereport.sites.get auf.
  2. Geben Sie im Feld name (Name) site/ gefolgt vom URL-codierten Websitenamen ein. Im Fall von https://www.google.com würden Sie zum Beispiel site/https%3A%2F%2Fwww.google.com eingeben.
  3. Klicken Sie rechts neben fields (Felder) auf den Link Use fields editor (Feldeditor verwenden).
  4. Geben Sie in der Auswahlliste die Felder an, die in der API-Antwort zurückgegeben werden sollen. Wählen Sie zum Beispiel desktopSummary aus, um den Status für die Desktop-Website in Bezug auf die Einhaltung des Better Ads Standards und standardmäßig die Region der Website sowie verschiedene andere Antworten einzuschließen.

    Ad Experience Report API GET fields
    Oben: Felder, die von der API zurückgegeben werden sollen

  5. Klicken Sie auf Close (Schließen).
  6. Klicken Sie auf Authorize and Execute (Autorisieren und ausführen), wenn Sie den Explorer zum ersten Mal verwenden, bzw. auf Execute (Ausführen), wenn Sie schon autorisiert wurden. 

Im Bereich "Response" (Antwort) sind für die genannte Website die Antworten für die von Ihnen angegebenen Felder aufgeführt.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?