Google als Standardsuchmaschine festlegen

Machen Sie die Google-Suche zu einem Bestandteil Ihres Browsers, indem Sie Google als Standardsuchmaschine festlegen. Da viele Browser über integrierte Suchfunktionen verfügen, können Sie so sicherstellen, dass Google die Standardsuchmaschine Ihres Browsers ist.

Google Chrome

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü Chrome-Menü und wählen Sie Einstellungen aus.
  2. Wählen Sie im Abschnitt "Suche" aus dem Drop-down-Menü die Option Google aus.
  3. Wenn Sie nun suchen, gelangen Sie zu Google.

Internet Explorer 6.0 und höher

Klicken Sie auf Hilfe und anschließend auf Info, um herauszufinden, welche Version von Internet Explorer Sie verwenden.

  • Internet Explorer 10

    1. Klicken Sie oben rechts im Browserfenster auf das Zahnradsymbol.
    2. Wählen Sie Add-Ons verwalten aus.
    3. Wählen Sie Suchanbieter aus.
    4. Klicken Sie unten links auf dem Bildschirm auf Weitere Suchanbieter suchen
    5. Wählen Sie Google aus.
    6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zu Internet Explorer hinzufügen.
    7. Wenn das entsprechende Fenster eingeblendet wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Als Standardsuchanbieter festlegen.
    8. Klicken Sie auf Hinzufügen

    Internet Explorer 9

    1. Klicken Sie oben rechts im Browserfenster auf das Symbol Extras.
    2. Wählen Sie Internetoptionen aus.
    3. Navigieren Sie auf dem Tab Allgemein zum Abschnitt Suchen und klicken Sie auf Einstellungen.
    4. Wählen Sie Google aus.
    5. Klicken Sie auf Als Standard und anschließend auf Schließen.
  • Internet Explorer 8

    1. Gehen Sie zum Suchfeld oben rechts in Ihrem Browser. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben dem Lupensymbol.
    2. Klicken Sie auf Weitere Anbieter suchen
    3. Klicken Sie auf Google
    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Als Standardsuchanbieter festlegen.
    5. Wählen Sie Suchanbieter verwalten aus.
    6. Klicken Sie auf Hinzufügen
  • Internet Explorer 7

    1. Gehen Sie zum Suchfeld oben rechts in Ihrem Browser. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben dem Lupensymbol.
    2. Klicken Sie auf Weitere Anbieter suchen
    3. Klicken Sie auf Google.
    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Als Standardsuchanbieter festlegen.
    5. Wählen Sie Suchanbieter verwalten aus.
    6. Klicken Sie auf Anbieter hinzufügen
  • Internet Explorer 6

    1. Klicken Sie über der Adressleiste auf die Schaltfläche Suchen.
    2. Klicken Sie auf Anpassen.
    3. Klicken Sie auf die Option zum Ändern des Internetsuchverhaltens.
    4. Wählen Sie Google aus.
    5. Klicken Sie auf OK.

Firefox

  • Firefox 3.6 und höher

  1. Klicken Sie links in der Suchleiste rechts oben in Ihrem Browser auf den Abwärtspfeil.
  2. Wählen Sie Google aus der Liste aus.

Safari für Mac OS X

  1. Klicken Sie oben links in der Suchleiste auf das Lupensymbol.
  2. Wählen Sie Google aus.

Opera

  1. Klicken Sie links in der Suchleiste in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers auf den Abwärtspfeil.
  2. Wählen Sie Google.

Ihr Browser ist nicht in der Liste? Suchen Sie in der Hilfe Ihres Browsers nach Informationen zum Ändern von Sucheinstellungen.

Vielleicht möchten Sie auch Google als Startseite einrichten.