Ändern der Browsereinstellungen für die Google-Suche

Sie können die bei der Suche in einem Browser wie Chrome oder Firefox verwendeten Einstellungen für die Google-Suche festlegen. Die entsprechenden Einstellungen umfassen SafeSearch, frühere Suchanfragen und den Standort.

Sucheinstellungen ändern

Wenn Sie angemeldet sind, während Sie die Einstellungen speichern, werden die Einstellungen in jedem Browser, in dem Sie sich anmelden, übernommen.

  1. Rufen Sie die Seite Sucheinstellungen auf.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Wenn Sie rechts oben die blaue Schaltfläche Anmelden sehen, sind Sie noch nicht angemeldet.
  3. Legen Sie Ihre Sucheinstellungen fest.
  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern.

Hinweis: Die Google App-Einstellungen sind nicht mit den Einstellungen im Browser identisch. Google App-Einstellungen ändern

Änderbare Einstellungen

Die verfügbaren Einstellungen hängen davon ab, ob Sie einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone nutzen.

hc_author_kelly

Kaley ist Mitglied im Google Suche-Team und hat diese Hilfeseite verfasst. Wenn Sie möchten, können Sie ihr unten Verbesserungsvorschläge für diesen Artikel machen.

War dieser Artikel hilfreich?