Suchergebnisse aus Ihren Google-Produkten

Sie können auch Informationen aus anderen verwendeten Google-Produkten recherchieren, beispielsweise aus Gmail, Google Kalender und Google+.

So können Sie beispielsweise Informationen zu anstehenden Flügen, Restaurantreservierungen oder Terminen suchen.

Suchergebnisse aus anderen Produkten ansehen

  1. Rufen Sie https://www.google.de auf. Die URL muss mit "https" und darf nicht mit "http" beginnen, sonst werden die Ergebnisse nicht angezeigt.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Anmelden.
  3. Führen Sie eine der unten aufgeführten Beispielsuchen durch.

Beispielsuchen

Hinweis: Einige der Beispiele funktionieren möglicherweise nicht in allen Regionen.

  • Termine: Suchen Sie nach meine termine, um Termine aus Google Kalender abzurufen.
  • Rechnungen: Suchen Sie nach meine rechnungen, um Ihre Rechnungen abzurufen, einschließlich des Fälligkeitsdatums und des Rechnungsbetrags. Sie können auch spezielle Rechnungstypen oder Rechnungen aus einem bestimmten Zeitraum recherchieren. Beispiel: meine vodafone-rechnungen 2013
  • Pakete: Um herauszufinden, wann ein Paket ankommt, suchen Sie nach meine pakete.
  • Reservierungen: Um geplante Reservierungen zu sehen, geben Sie meine reservierungen ein.
  • Flüge: Suchen Sie mit meine flüge nach Ihren anstehenden Flügen, um aktuelle Fluginformationen zu erhalten.
  • Google Fotos: Suchen Sie nach meine fotos oder meine fotos aus new york von 2013, um Fotos aus Google Fotos abzurufen.

Ergebnisse aus anderen Produkten aktivieren oder deaktivieren

Sie selbst entscheiden, ob Sie Suchergebnisse aus anderen Google-Produkten sehen möchten.

Vorgehensweise für alle Suchanfragen (Desktop- und Mobilgeräte)
  1. Rufen Sie die Seite Sucheinstellungen auf. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, klicken Sie auf Anmelden.
  2. Wählen Sie im Abschnitt "Private Ergebnisse" die Option Keine privaten Ergebnisse verwenden aus. Falls Sie die Einstellung "Private Ergebnisse" nicht sehen, vergewissern Sie sich, dass die URL mit "https" statt "http" beginnt.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Die privaten Ergebnisse bleiben nun deaktiviert, solange Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Wenn private Ergebnisse deaktiviert sind, können Ihnen trotzdem Ergebnisse angezeigt werden, die auf Ihren Web- und App-Aktivitäten basieren.

Vorübergehend aktivieren oder deaktivieren – nur auf Desktopgeräten

Hinweis: Diese Einstellungen werden nur angezeigt, wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind und auf "https://www.google.de" suchen.

  • Deaktivieren: Wenn Sie private Ergebnisse deaktivieren und nur Ergebnisse aus dem öffentlichen Web sehen möchten, klicken Sie auf Einstellungen und dann Private Ergebnisse ausblenden. Wenn Sie Ihren Browser schließen, können bei Ihrer nächsten Suche jedoch wieder private Ergebnisse erscheinen.
  • Aktivieren: Wenn Sie alle Ergebnisse sehen möchten, einschließlich der Ergebnisse aus anderen Google-Produkten, klicken Sie auf Einstellungen und dann Alle Ergebnisse anzeigen.

Vertraulichkeit der Suchergebnisse

Die Ergebnisse aus Ihren Google-Produkten sind privat. Diese Informationen werden für niemanden außer für Sie bei der Google-Suche angezeigt, es sei denn, Sie haben bestimmte Informationen ausdrücklich mit einzelnen Personen oder öffentlich geteilt.

Beispielsweise sind Ergebnisse aus Ihrem Google Kalender und Gmail nur für Sie sichtbar.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?